Yieldnodes ist ein Euro Investment

Yieldnodes ist ein Euro Investment

23. November 2020 1 Von Alexander Brodsinskij

Yieldnodes ist ein Euro Investment

Hallo Bitcoin-Freunde,

ich hatte es schon in meinem ersten Artikel zu Yieldnodes geschrieben (HIER). Und zwar das Yieldnodes ein Euro Investment ist. Was heißt das genau? Dies möchte ich in diesem Artikel einmal verdeutlichen.

Da Yieldnodes ein quasi ähnliches Geschäftsmodell wie Getnode hat, vergleiche ich die beiden einfach mal. Getnode ist ein Bitcoin-Investment und nutzt den Euro lediglich als Vehikel zum Einzahlen.

Bei Yieldnodes ist es genau anders herum. Yieldnodes ist ein Euro-Investment und nutzt den Bitcoin als Vehikel zum Einzahlen. Deine Einzahlung kannst Du in Bitcoin oder in Euro mit dem Zahlungsdienstleister Walleteze.

yieldnodes ist ein euro investment

 

Yieldnodes „fixt“ Deine eingezahlte Summe in Euro. Bei meiner ersten Bitcoin-Einzahlung waren dies umgerechnet 591,05 €. Mittlerweile bin ich im vierstelligen Bereich investiert. Aber um das ganze besser zu verdeutlichen wähle ich hier mal eine andere Zahl.

Beispiel: Du zahlst genau 1 Bitcoin ein zum Tageskurs von 15.000 €. Diese 15.000 € werden jetzt von Yieldnodes gefixt.

yieldnodes

Szenario 1: Du willst nach 6 Monaten wieder aussteigen und der Bitcoin-Kurs ist um 25% gestiegen auf 18.750 €. Du erhälst aber nur die garantierte Summe von 15.000 € – denn die wurde von Yieldnodes für Dich gesichert. Du erhälst demnach nur 0,8 Bitcoin zurück ausgezahlt (Rechnung einfach per Dreisatz = 18.750€  x 0,8 = 15.000 €)

Szenario 2: Du willst nach 6 Monaten wieder aussteigen und der Bitcoin-Kurs ist um 25% gefallen auf 11.250 €. Du erhälst wieder die garantierte Summe von 15.000 € – denn die wurde von Yieldnodes für Dich gesichert. Du erhälst demnach 1,33333 Bitcoin zurück (Rechnung einfach per Dreisatz = 11.250 € x 1,33333 = 14.999,96 € (gerundet 15.000 €)).

Yieldnodes ist ein Euro Investment

Wie Du siehst, ist es also egal in welche Richtung sich der Bitcoin-Kurs entwickelt. Deine Euro-Summe ist die Basis Deines Investments. Je nachdem worauf Deine Strategie abzielt, kann entweder ein gesunkener oder auch ein gestiegener BTC-Kurs für Dich ideal sein.

Auch die monatlichen Erträge werden in Euro berechnet und zum Zeitpunkt der Auszahlung zum aktuellen Kurs in Bitcoin ausgezahlt. Auch hier ist es abhängig von Deiner persönlichen Strategie oder Sichtweise wie der BTC-Kurs sich entwickelt.

Fazit 

Da mein Strategie hier eher längerfristiger Natur ist, interessiert mich der BTC-Kurs daher nur am Rande. Meine Strategie ist es eine bestimmte Summe aufzubauen und daraus einen bestimmten monatlichen Ertrag zu erzielen – in Euro, nicht in BTC.

Sonnige Grüße

Alex

yieldnodes