Geld anlegen 2020

22. November 2019 5 Von Alexander Brodsinskij

Geld anlegen 2020

Hallo Bitcoin-Freunde,

heute mal keine Produktvorstellung. Keine Mitteilung über die aktuellen Gewinne meiner Anlagen. Nichts über Bitcoin, Krypto u.s.w. Sondern persönliche Gedanken zum Thema Geld anlegen 2020. Über die deutsche Kultur. Frage warum wir immer noch in unserer „alten Welt“ verhaftet sind. Und die Frage wieso wir Deutschen einfach nicht kapieren wollen das wir nicht mehr im 20. Jahrhundert leben. Sondern im 21. Jahrhundert angekommen sind. 

Ich bin seit 30 Jahren in der Finanzbranche (HIER etwas über mich). Ich bin damit aufgewachsen, das Bausparverträge, Kapitallebensversicherungen etc. noch das non plus Ultra waren. In den Achtziger Jahren hatten wir in unserer Jugend noch große Träume. Wir malten uns z.B. aus, was wir tun würden wenn wir im Lotto gewinnen 🙂

Novum Aktienfonds

Ende der Achtziger Jahre taten sich mutige Unternehmer zusammen. Sie wollten das Thema Aktien und Aktienfonds dem Deutschen Volke näher bringen. Keine klassischen Lebensversicherungen mehr. Sondern Versicherungen bei denen Deine Gelder in Produktiv-Kapital angelegt werden. Also in Aktienfonds. Das war damals mein Einstieg in die Branche.

Anfang der Neunziger eine absolute Neuigkeit. Mit einfachen Mitteln haben wir versucht dem Kunden das Thema Aktienfonds verständlich zu machen. Das ganze im Mantel einer Versicherung. Schließlich wollten wir damit Geld verdienen.

Die Telekom ging damals 1996 an die Börse und hatte als Werbeträger Manfred Krug gewinnen können. Plötzlich war das Thema Aktien und Fonds in aller Munde. Fonds wurden langsam salonfähig. Aber leider nur bei wenigen.

Beteiligungen

Auch damals gab es schon Beteiligungen wie z.B. Investitionen in Schiffsfonds. Die waren aber nur was für Anleger mit mindestens 10.000 D-Mark und höher. Dafür gab es damals erhebliche Steuervorteile.

Die Zeiten sind heute vorbei (was auch gut ist). Heute gibt es ganz andere Möglichkeiten als damals.

Geld anlegen 2020

Machen wir uns eines klar: Langfristig sind Aktien und Fonds ein sehr gute Anlage. Also Investitionen in Produktivkapital. Nicht Fondsgebundene Versicherungen, sondern direkte Aktieninvestments! 

Anfang der 2000er hatte ich eine umfangreiche Einführung in das Thema Beteiligungen bekommen. Also in Schiffe, Flugzeuge und Auslandsimmobilien etc. Dieses Wissen hat bei mir einiges verändert. Meine komplette Denkweise zum Thema Kapitalaufbau und Altersvorsorge hatte sich verändert.

Wer trägt die Verantwortung?

Du kannst die Verantwortung für Deinen persönlichen Vermögensaufbau NICHT auf die Versicherungen, Bausparkassen etc. abschieben. Auch nicht an die Finanzanlagenvermittler (und erst Recht nicht auf die Politik) Die beraten Dich vielleicht kompetent. Aber sie sind eben auch in ihrer Welt und ihren Vorschriften gefangen.

Nur mal nebenbei: Abgesehen von den Bankberatern, denen ich nicht einen Zentimeter über den Weg traue, gibt es in Deutschland gerade mal ca. 38.000 professionelle Anlageberater (HIER nachzulesen). Wie sollen denn NUR 38.000 freie Anlageberater 80.000.000 Menschen in Deutschland beraten können? No way.

Alternativen?

Und die anderen wie die Versicherungsvermittler oder Versicherungsmakler dürfen aufgrund der Regulierung nur noch Bausparverträge oder Tagesgeldkonten verkaufen. Damit willst Du Vermögen aufbauen? Wach auf!!!

DU MUSST DICH SELBST DRUM KÜMMERN!!!

Am Vorabend der Getnode-Veranstaltung am 09. November saß ich mit anderen Gleichgesinnten in der Hotelbar zusammen. Wir haben viel über das Thema Geld philosophiert. Ich habe Ihnen meine Ansicht zum Thema Geld und die Deutschen wie folgt erklärt.

Meine Generation ist noch mit Bausparen, Sparbuch und Lebensversicherungen groß geworden. In der Schule und von Deinen Eltern lernst Du es eben nicht anders. Also geben wir auch nur das an unsere Kinder weiter, was wir selbst gelernt haben. Und über alternative Investments warnen unsere selbst ernannten Verbraucherschützer. Es heißt immer nur mit Risiko, Risiko und nochmals Risiko! Und die deutsche Volkspresse stimmt immer schön in die politischen Lügen ein.

Heute rede ich auch mit meinen erwachsenen Kindern darüber. Dabei stelle ich fest, das auch sie genau dieser „Hirnwäsche“ unterliegen. 

WARUM?

Wir kennen es nicht anders! Die Politik gaukelt uns immer noch vor, das alles gut ist. Das die Renten sicher sind blablaba…. Wir leben im 21. Jahrhundert. Aber wir sind von unserer Denkweise zum Thema Geld noch im 20. Jahrhundert gefangen. 

Nur wenige beschäftigen sich mit Alternativen. Sie setzen sich mit dem Thema Geld auseinander. Sie sind bereit Risiken einzugehen. 

„Wer kein Risiko eingeht, hat schon verloren“

Heute, im Jahr 2019 ist NICHTS sicher. Nicht Dein Job, Nicht Deine Rente, Nicht die Zinsen. Nichts ist sicher was Dir versprochen wird. Es gibt nur eines was definitiv sicher ist. Das Du irgendwann das zeitliche segnen wirst. Das war’s aber auch. 

Die Rente

Meine Lebensgefährtin ist seit fast 40 Jahren Arzthelferin und sie liebt ihre Arbeit über alles. Aber wenn ich mir ihren Rentenbescheid ansehe, dann wird mir echt anders. Meiner ist aufgrund der vielen Jahre Selbstständigkeit noch katastrophaler. 

Selbst wenn Du jetzt denkst, na ich verdiene doch gut und meine zukünftige Rente sieht doch gut aus: Weißt Du das Deine Rente brutto ist und Du später darauf Steuern und Krankenkasse zahlen musst? Und was ist die Rente später noch wert??? Stichwort Inflation.

Geld anlegen 2020

Wenn Du das bei Google eingibst, findet Du jede Menge Einträge. Ganz oben die Werbeanzeigen für Festgeldkonten etc. Informationen und Videos über alternative Möglichkeiten wie Investmentfonds (gut), Kryptowährungen (gut), Produktivkapital wie Aktien (gut), Unternehmensbeteiligungen (gut).

Aus der Praxis

Ich arbeite für einen Dienstleister für Versicherungsmakler. Und, keine Ahnung warum: aber seit fast 20 Jahren fragen mich diese Makler, ob ich gute Investment-Möglichkeiten für deren Kunden wüsste. Das liegt sicherlich an meiner langjährigen Erfahrung, da ich viel herum gekommen bin.

Sicherlich kann ich einiges erzählen. Für „Otto-Normal“ – Erna oder Willi sind für mich Investments in Produktiv-Kapital wie Aktien-Investment-Fonds immer noch eine sehr gute Wahl. Das Problem dabei ist aber, das die Makler aufgrund ihrer fehlenden Qualifikation und der fehlenden Zulassung nach § 34f GewO diese Produkte ihren Kunden nicht verkaufen dürfen.

Letzte Woche:

Eine gute Geschäftspartnerin von uns rief mich an und hatte Fragen zum Thema „weltsparen“. Nachfolgende Werbeanzeige habe ich passenderweise heute früh bei Facebook gesehen.

geld anlegen 2020

 

Sie hat für ihre Kundin, 42 Jahre alt, über Weltsparen 90.000 € bei einer spanischen Bank angelegt. Jetzt hatte sie zwei organisatorische Fragen. Bitte??? Gut, nun kenne ich die Hintergründe nicht. NIEMALS würde ich so viel Geld auf einem Tagesgeldkonto parken. Die paar Zinsen frisst mir doch schon die Inflation weg. Ok, eine Sicherheitsreserve habe ich auch.

Mal damit beschäftigt?

geld anlegen 2020

Wahrscheinlich nicht. Lese mal das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz (SAG) mit seinen 176 Paragraphen. Es ist am 01.01.2015 still und heimlich in Kraft getreten. Beschäftige Dich mal damit. Ich verspreche Dir, Dir wird anders. Ich will hier jetzt nicht über Politik reden. Das sollen andere machen. Seit vielen Jahre schon fühle ich mich nicht mehr als freier Bürger dieser wunderschönen Republik. Habe eher das Gefühl, das uns gerade noch soviel Freiheit gewährt wird, damit wir nicht auf die Strasse gehen…

Geld anlegen 2020: Ich möchte Dir eines mitgeben:

Verlasse Dich zum Thema Geldanlage nicht auf andere. Du musst es schon selber tun! Versuche Deine verkrusteten Denkstrukturen aus dem letzten Jahrhundert über Bord zu werfen. Fange an Dich mit Geld zu beschäftigen. Wir leben im 21. Jahrhundert und in einer spannenden Zeit. Es gibt viele neue Möglichkeiten zum Geld anlegen. Es ist gar nicht so schwer. Einfach mal irgendwo anfangen. Vielleicht  fängt es sogar für Dich an Spaß zu machen.

NO RISK NO FUN 🙂

Und vertraue niemals der Politik. Schalte lieber Deinen gesunden Menschenverstand ein!

Sonniges Wochenende

Alexander Brodsinskij