Yieldnodes Review

Yieldnodes Review 2020 – Ist diese Plattform legitim oder ein Betrug?

Hallo Bitcoin-Freunde,

Dies ist meine vollständige Überprüfung von Yieldnodes, basierend auf meinen eigenen Erfahrungen mit Investitionen in die Plattform. Und mit Gesprächen von anderen Investoren und Bloggern.

>> Wenn Du Dich bei Yieldnodes anmelden möchten, verwenden bitte DIESEN LINK . <<

Hauptmerkmale von Yieldnodes

  • Monatliche Rendite von Masternodes von ca. 10% pro Monat
  • Compounding / Reinvestition kann eine Rendite von mehr als 220% pro Jahr erzielen
  • Mindesteinzahlung 500 €
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • Retouren / Gewinne werden monatlich in Bitcoin ausgezahlt

Yieldnodes ist eine Plattform, mit der Du  Fiat-Währung (USD, GBP, AUD usw.) oder Deine Kryptowährung (BTC, ETH usw.) gewinnbringend anlegen kannst. Die Platform erzielt für Dich Masternode-Renditen und verteilt diese unter den Anlegern. Ich werde später in diesem Test ausführlich erläutern, wie Masternode-Rewards generiert werden. Erst mal hier ein Interview , das ich mit dem CEO von Yieldnodes, Steve (Stefan) Hörmann hatte.

>> Wenn Du Dich bei Yieldnodes anmelden möchtest, verwende bitte DIESEN LINK . <<

Wie Du diesem Video entnehmen kannst, zielt diese Plattform darauf ab eine sehr stabile Rendite für Investoren zu erzielen. Und zwar indem ein lukrativer Aspekt der Kryptowährung genutzt wird, der als „Masternoding“ bezeichnet wird. Masternodegewinne sind nicht nur im Allgemeinen fix und bieten eine sehr konstante Rendite. Sie können auch sehr hoch sein UND können erhöht werden. Das bedeutet, dass die Renditen für Anleger beträchtlich sein können, ohne viel Risiko einzugehen. Tatsächlich besteht beim Masternoding kein tägliches Handelsrisiko, wie dies bei anderen Handelsarten wie Forex oder Aktien der Fall ist.

yieldnodes review

Aber was genau ist Masternoding?

Innerhalb des Krypto Universums hat jede Münze bzw. Coin eine feste Anzahl von Gesamtmünzen, die im Umlauf sind. Diese Coins werden nicht auf einmal, sondern langsam über einen Zeitraum von Jahren freigegeben. Zum Beispiel gibt es insgesamt 21.000.000 Bitcoins, die irgendwann im Umlauf sein werden. Aber seit der Einführung im Jahr 2009 sind derzeit nur etwa 18,4 Millionen im Umlauf. Die Coins wurden im Laufe der Jahre langsam freigegeben, und die letzten Bitcoin werden möglicherweise erst 2140 freigegeben.

Aber die Coins, die freigegeben werden, werden nicht nur verschenkt, sie müssen verdient werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Coins verdient werden können. Diese sind: Arbeitsnachweis (POW) und Einsatznachweis (POS). Lass uns untersuchen, wie diese beiden Funktionen funktionieren, da dies ein wichtiger Teil der Generierung Deiner Renditen durch Yieldnodes ist.

Arbeitsnachweis (POW)

Proof Of Work wird oft als „Mining“ bezeichnet. Dies war die ursprüngliche Art und Weise, wie Coins freigegeben wurden, und so können Bitcoins verdient werden. POW basiert auf einer fortgeschrittenen Form der Mathematik namens „Kryptographie“ (daher der Ursprung des Wortes „Kryptowährung“). Dies sind im Wesentlichen sehr komplizierte mathematische Probleme, die von leistungsstarken Computern gelöst werden müssen. Für jede gelöste Gleichung wird eine kleine Menge Krypto belohnt. Mit POW tauscht Du daher Computerleistung gegen Kryptowährung aus.

Ein normaler Desktop-Computer ist in der Lage, Kryptowährungen zu minen, aber die für eine angemessene Rendite erforderliche Verarbeitungsleistung ist extrem hoch, sodass nur sehr leistungsfähige dedizierte Maschinen eine bedeutende Menge der beliebtesten Kryptowährungen generieren können.

Der Bau dieser Maschinen kostet Tausende von Dollar und erfordert ein gewisses Maß an Programmiererfahrung. Und sie brauchen ständige Überwachung. Sie verbrauchen auch  eine riesige Menge an Strom, und es ist möglich, sogar Geld mit Krypto Mining zu verlieren, nachdem die Kosten für Hardware und Strom berücksichtigt wurden.

Proof Of Stake (POS)

Der Proof Of Stake (POS) zielt immer noch darauf ab, Einzelpersonen mit Währungen zu belohnen. Anstatt jedoch komplexe Gleichungen zu lösen, muss lediglich der Nachweis des „Einsatzes“ erbracht werden (d.h. der Besitz der Münze, für die Du belohnt werden möchtest). Dazu muss ein Benutzer seine Währung in einer bestimmten Wallet hinterlegen, wo sie eingefroren werden und dann zur Generierung von Münzen verwendet werden können.

Normalerweise ist ein Mindestinvestitionsbetrag erforderlich, um sich für POS-Prämien zu qualifizieren, und dieser wird häufig als „Masternode“ bezeichnet. Um sich für einen Masternode zu qualifizieren, muss normalerweise ein hohes Volumen gekauft werden, was sehr teuer sein kann.

Sobald eine Masternode als Nachweis des Einsatzes eingerichtet ist, werden dem Masternodebesitzer monatlich Coins gutgeschrieben. Diese Coins können dann in verschiedene Kryptowährungen gehandelt oder sogar in Fiat-Währungen (wie USD, EUR oder GBP) umgetauscht werden.

Yieldnodes Review – Wie werden Renditen generiert?

Jede POS-Kryptowährung hat eine andere Belohnung für ihre Master-Noder. Einige bieten nur eine sehr geringe Rendite, was etwa 2% pro Monat entspricht, während andere Hunderte oder sogar Tausende von % pro Monat bieten. Leider haben die meisten Münzen einen sehr geringen Wert und die Münzen mit sehr hohen Renditen sind oft wertlos.

Dies bedeutet, dass selbst wenn eine sehr hohe Anzahl von Coins beim Umtausch gegen andere Währungen nicht viel Fiat-Währung kauft. Die Coins mit niedrigerer Rendite haben oft den höchsten Tauschwert. Daher ist viel Erfahrung erforderlich, um Coins zu finden, die 1) einen starken Wert gegenüber anderen Coins bieten und 2) eine gute monatliche Rendite vom Masternodes bieten.

Drei Möglichkeiten

Das Yieldnodes-Team bietet Dir als Anleger daher drei Möglichkeiten:

  1. Yieldnodes sucht die besten Coins für die Masternodes unter den Tausenden verfügbaren Masternode-Coins aus und investiert in diese. So kann Yieldnodes eine stabile (und signifikante!) monatliche Rendite zu erzielen.
  2. Bündelung von Geldern zwischen mehreren Anlegern, damit auch Kleinanleger von Masternoding profitieren können
  3. Bereitstellung des technischen Fachwissens, welches zum Erstellen einer Masternode als Nachweis des Einsatzes erforderlich ist

Yieldnodes Review – Risiko streuen

Wie bei jedem Vermögenswert, dessen Wert schwankt, stellen auch Kryptowährungen ein Risiko dar. Denn der Wert der Coins gegeneinander und gegen Fiat-Währungen (USD, EUR usw.) schwankt permanent. Risiken können gemindert werden, indem man in mehrere Masternode-Coins gleichzeitig investiert, sodass nicht zu viel Risiko in eine einzelne Masternode steckt. Dadurch entsteht ein Portfolio von Kryptowährungen.

Selbst wenn der Wert eines Coins stark schwankt, wirkt sich dies nicht zu stark auf das Gesamtportfolio aus. Wenn Du in Yieldnodes investierst, profitierst Du daher von einem Portfolio an Kryptowährungen und bist nicht nur dem Erfolg oder Misserfolg einer einzelnen Masternode ausgesetzt. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Beitrags haben sie Masternodes von insgesamt 14 verschiedene Kryptos. 

Yieldnodes Review 

Das Yieldnodes-Team bündelt nicht nur Gelder und baut ein Portfolio von Masternodes auf, sondern nutzt auch seine umfassende Erfahrung um all dies mit einer „geheimen Zutat“ zu versehen. Die Zukunft des Sektors erfordert, dass die Menschen auch die Krytpowährung als realistische Alternative zu Fiat-Währungen nutzen. Damit Kryptowährungen den Test der Zeit bestehen können, benötigen sie eine starke Unterstützung durch die Community und einen realen Zweck.

Yieldnodes nutzt daher seine Erfahrung, um bestimmte Kryptowährungen zu kaufen und sie für die reale Nutzung zu entwickeln. Yieldnodes besitzet nicht alle Coins, die sie als Masternodes verwenden. Aber es gibt deutliche Vorteile, einige ihrer eigenen Coins zu besitzen und andere beliebte Coins zu masternoden.

Ein Beispiel hierfür ist der Erwerb des Sapphir-Coin. Dieser Coin sollte von den ursprünglichen Entwicklern liquidiert werden. Aber da sie eine starke Community hinter sich hatte, beteiligte sich Yieldnodes an dem Projekt und wurde zum Mit-Entwickler. Da es sich um eine POS-Münze handelt, wurde sie für Yieldnodes-Investoren sofort Teil des Portfolios.

Um die Zukunft zu sichern, haben sie sich auch daran gemacht, den Coin zu entwickeln und Verwendungszwecke zu finden. Dabei wurden alle Arten von Ressourcen geschaffen, einschließlich eines Online-Shops, in dem Sapphire tätig ist. Münzen können ausgegeben werden (https://sappshopping.com/products/). Yieldnodes nahm daher ein Projekt ohne reale Verwendung und verwandelte es in ein wertvolles Gut, das nun an Verwendung und Wert zunehmen kann.

Wie man investiert

Jetzt verstehen wir, wie die Gewinne / Renditen generiert werden. Du benötigst keine Vorkenntnisse in Kryptowährungen, um in diese Plattform zu investieren! Tatsächlich musst Du nicht einmal eine Kryptowährung besitzen, um in die Plattform zu investieren, da Einzahlungen in Fiat-Währungen wie US-Dollar und Euro mit Zahlungsmethoden wie Visa, Mastercard oder sogar Banküberweisung akzeptiert werden. Daher kannst Du Geld direkt von Deiner Bank an Yieldnodes überweisen. Diese konvertieren es in Kryptowährung und investieren es für Dich. Yieldnodes kümmert sich um alles Weitere.

Sobald Dein Geld angelegt ist, kannst Du Dir entweder Deine monatlichen Renditen auszahlen lassen oder sie reinvestieren. Du kannst es sogar aufteilen – einige Gewinne reinvestieren und den Rest auszahlen. Persönlich habe ich mich aktuell entschieden 50/50 zu fahren.

yieldnodes review

Du musst Dir jedoch darüber im Klaren sein, dass für investierte Fonds (Deine erste Einzahlung und Deine reinvestierten Gewinne) eine Mindestinvestitionsdauer von 6 Monaten gilt. Investiere also kein Geld, das Du wahrscheinlich bald wieder benötigen wirst. Nachdem die 6 Monate vorbei sind, kannst Du Deine investierten Gelder auszahlen oder auf unbestimmte Zeit weiter Gewinne erzielen lassen (auf der Website wird eine maximale Laufzeit von 2 Jahren angegeben.

Du kannst die Gelder jedoch nach Ablauf der ersten 6 Monate so lange investiert lassen wie Du möchtest. Die monatlichen Gewinne werden immer in Bitcoin ausgezahlt.

HINWEIS: Du kannst auf der Plattform auch jederzeit neue Einzahlungen in beliebiger Höhe hinzufügen. Einige Leute entscheiden sich dafür, auf diese Plattform zu „skalieren“, indem sie eine erste Einzahlung tätigen und dann jeden Monat mehr Geld hinzufügen, damit sie ein ständig wachsendes Anlagekonto haben. 

Fazit zu Yieldnodes Review

Ich finde das gesamte Projekt von Yieldnodes sowohl spannend als auch ein Kinderspiel für einen Investor.  Als Anleger halte ich dies für ein geringeres Risiko als den Devisen- und Aktienhandel.. Ich bin ein großer Fan dieser Plattform, und ich denke, Yieldnodes hat  großartige Arbeit geleistet, um aus einer ziemlich komplizierten Investitionsmöglichkeit eine sehr einfache Form des Investierens zu machen. Sie sagen, dass Wissen Macht ist, aber in diesem Fall würde ich sagen, dass Wissen Profit ist !

yieldnodes review

Yieldnodes Review

Häufig gestellte Fragen >>> FAQ