Yieldnodes das Interview

Yieldnodes das Interview

5. Dezember 2020 7 Von Alexander Brodsinskij
5/5 - (1 vote)

Yieldnodes das Interview

Hallo Bitcoin-Freunde,

gestern am 04.12.2020 habe ich das angekündigte Interview mit dem CEO Stefan Hörmann geführt. Das war mein erstes Interview und ich war verständlicherweise gestern Vormittag ziemlich aufgeregt. Vor allem hatte ich mir Sorgen gemacht, das die Technik mitspielt. Zum Glück ist aber alles gut gegangen. Du weißt noch nicht was Yieldnodes ist? HIER ist mein erster Artikel zu Yieldnodes.

Hier das vollständige Interview mit Stefan. Wäre super toll von Dir, wenn Du mir auf Youtube einen Daumen hoch gegen würdest. Natürlich nur wenn Dir das Interview gefallen hat!

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Webseite dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung des Lesers und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar.

Die Inhalte dieser Webseite geben ausschließlich meine subjektive, persönliche Meinung wieder. Der Leser ist ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten der Beiträge eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor er oder sie konkrete Anlageentscheidungen trifft. Hinweis: es besteht immer die Gefahr des Totalverlust.

Yieldnodes

Wir haben folgende Themen behandelt:

  1. Wer ist Stefan Hörmann – der CEO von Yieldnodes?
  2. Was ist sein Hintergrund – Vergangenheit – Forex – Affiliate Marketing, Sportwetten, Bitcoin-ATM etc.
  3. Wie ist er zu Yieldnodes gekommen bzw. wie ist Yieldnodes entstanden?
  4. Kurze Erklärung zum Thema Masterndodes
  5. In welche Masternodes investiert Ihr derzeit?
  6. Was hat es mit dem Saphire Coin genau auf sich?
  7. Wie ist das generelle Geschäftsmodell von Yieldnodes? Wo kommen die Erträge von durchschnittlich 10,7 % pro Monat alle her?
  8. Warum ist die Investition für die ersten 6 Monate gesperrt?
  9. Wie schafft es Yieldnodes diese hohen Erträge zu halten, während bei allen anderen Mitbewerbern die Erträge gesunken sind?
  10. Warum werden die Erträge in Euro gezahlt bzw. gebucht, wo doch jeder andere in BTC die Gewinne ausweist/auszahlt?yieldnodes das interview
  11. Erklärung warum die Investitionen in Euro „gefixt“ sind
  12. Birgt das fixen der investierten Euro Beträge nicht ein hohes Risiko für Yieldnodes falls der Markt nach unten geht?
  13. Wird es eine einfachere bzw. bequemere Variante zum Einzahlen geben für FIAT-Währungen? Walleteze ist einigen zu kompliziert.
  14. Gibt es Sicherheiten für die getätigten Investitionen?
  15. Warum muss ich immer bis zum 15. eines Monats die Auszahlung beantragen, die dann erst am 08. des darauffolgenden Monats ausgezahlt werden. Kann man das nicht automatisieren?
  16. Was steckt hinter einer angeblichen Partnerschaft mit Coingecko?
  17. Wo sind bzw. stehen Eure Server überall? Z.B. Hetzner-Rechenzentrum in Deutschland
  18. Gibt es Möglichkeiten, außer der normalen Investition sich direkt an Yieldnodes beteiligen zu können?
  19. Werden Transaktionsberichte veröffentlicht? Oder z.B. eine „normale“ Bilanz des Unternehmens wie bei einer GmbH oder Aktiengesellschaft?
  20. Welche konkreten Pläne hat Yieldnodes für die Zukunft? Z.B. Energy-Coin etc.
  21. Einladung Malta?

yieldnodes das interview

Fazit zu Yieldnodes das Interview

Mir hat das Interview Spass gemacht. Hinterher haben Stefan und ich noch einmal ein kurzes Brainstorming gemacht. Und wir waren beide sehr zufrieden.

Stefan Hörmann ist zwar gebürtiger Italiener, hat aber deutsche Wurzeln. Daher spricht er auch so gut deutsch. Es mag komisch klingen, aber „man spricht deutsch“ hat immer noch irgendwie eine andere Vertrauensbasis. 

Ich glaube mit Yieldnodes werden wir noch eine spannende und ertragreiche Zukunft haben. Aber ist meine persönliche Einschätzung. Deine eigene Entscheidung musst Du selbst treffen.

Sonnige Grüße

Alex