Yieldnodes 100 Prozent ROI erreicht

1. August 2021 3 Von Alexander Brodsinskij

Yieldnodes 100 Prozent ROI erreicht

Hallo Bitcoin-Freunde,

100% ROI mit Yieldnodes. Seit meinem Einstieg im November 2020 habe ich mit Ablauf des Juli nach nur 9 Monaten meinen ROI erreicht. HIER kannst Du die monatlichen Gewinne einsehen.

Ähnlich wie bei Getnode ist Yieldnodes mittlerweile zu einem meiner Basis-Investments mutiert. Du brauchst Dich um nichts zu kümmern. Lediglich einmal im Monat bis zum 15. einloggen und die nächste Auszahlung benantragen.

Gewinn im Juli 2021 = 9,60%

Mein Gesamtgewinn bisher 101,66%

 

 

 

Seit meinem Einstieg im November habe ich neben weiteren Investitionen natürlich auch immer Auszahlungen getätigt. Denn Kapitalsicherung ist eben wichtig. Im Backoffice von Yieldnodes sind die Erträge sehr transparent dargestellt:

Gewinn in 2021 bisher 81,10%

yieldnodes 100 prozent erreicht

 

 

 

Gewinn in 2020 gesamt = mein Gewinn 20,56% / Gesamtgewinn 2020 = 124,30% 

yieldnodes 100 prozent errreicht

 

Aktuell sitze ich bei Yieldnodes auf folgenden Guthaben in nur 9 Monaten

 

 

 

 

Wollen wir uns mal ein bisschen reich rechnen? 🙂

Im Backoffice unter dem Reiter „Performance“ kannst Du in die Vergangenheit schauen. Was rückwirkend betrachtet Dein Investment eingebracht hätte. Ich habe mein aktuelles Guthaben von 25.677 € mal eingegeben:

Was sagen uns die Zahlen?

Hätte ich keinen Euro reinvestiert, hätte ich seit Gründung von Yieldnodes einen Gewinn von 239,60% oder 87.199 € erzielt.

Hätte ich das Kapital immer wieder zu hundert Prozent reinvestiert, hätte ich heute nach knapp 2 Jahren einen Gewinn von 866,16% oder 248.082 € erzielt.

Schon irre oder? Aber wie heißt es so schön? „Gewinne in der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft“. 

Yieldnodes 100 Prozent ROI erreicht – aber Kapitalsicherung ist wichtig!

Wir alle sind in der Vergangenheit auf zu viele Betrügereien hereingefallen. In diese Klasse stufe ich zwar Yieldnodes nicht ein, aber wer weiß das schon? Mir gefällt Yieldnodes außerordentlich gut. Und dennoch: trotz der klasse Gewinne betreibe ich auch bei Yieldnodes Kapitalsicherung.

Bedeutet: Jeden Monat lasse ich mir 50% der Gewinne auszahlen. Das kannst Du im System automatisch einstellen. Am Ende des Monats werden bei mir also vollautomatisch 50% reinvestiert und 50% zur Verfügung gestellt (im Bild oben unter „Withdrawable“. Hier ein Screenshot aus meiner Email von heute:

und hier der Screenshot aus der zweiten Mail:

yieldnodes 100 prozent erreicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yieldnodes – regelmäßige Interviews 

Anfang Juli zuletzt hatte ich einen Zoom Call mit Stefan Hörmann. Und wir haben vereinbart, das wir jetzt regelmäßig Interviews führen werden. Über die neuesten Aktivitäten und Zukunftsaussichten von Yieldnodes. 

Darüber bin ich sehr dankbar, das sich ein CEO eines mittlerweile Millionenschweren Unternehmens sich für solche Interviews zur Verfügung stellt. Das nächste Interview ist nach dem nächsten Auszahlungstermin am 08.08. geplant. Seien wir gespannt!

yielnodes 100 prozent erreicht

Wann testet Du Yieldnodes? Einsteigen kannst Du mit lediglich 500 €. Klick einfach auf die Yieldnodes Banner.

Yieldnodes 100 Prozent ROI erreicht

Ich habe bei anderen Unternehmen zwar schon schneller meinen ROI erreichen können. Aber bei keinem dieser Unternehmen hatte ich ein zufriedenstellendes Gefühl. Bei diesen Unternehmen hatte man einfach keinen Zugriff auf die Inhaber und CEO’s. Bei Yieldnodes ist es irgendwie ganz anders. In mittlerweile mehreren Zoom-Calls und durch diverse WhatsApp Kommunikationen bekomme ich immer mehr Einblick in Yieldnodes – und vor allem immer mehr Vertrauen. 

Aber wie selbst der CEO Stefan Hörmann sagt: „wir sind ein Risiko-Investment. Also investiert nur das Geld was ihr auch bereit seit zu verlieren“ (von welchem CEO hört man solche Worte?)

Freuen wir uns einfach auf noch viele ertragreiche Monate mit Yieldnodes 🙂

Sonnige Grüße

Alex

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Webseite dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung des Lesers und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar.

Die Inhalte dieser Webseite geben ausschließlich meine subjektive, persönliche Meinung wieder. Der Leser ist ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten der Beiträge eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor er oder sie konkrete Anlageentscheidungen trifft. Hinweis: es besteht immer die Gefahr des Totalverlust.