Stellarstock werden wir betrogen?

Stellarstock werden wir betrogen?

1. Dezember 2020 38 Von Alexander Brodsinskij

Stellarstock – werden wir betrogen?

Hallo Bitcoin-Freunde,

diese Frage stellen sich momentan wohl viele von uns. Während bei der einen Hälfte Auszahlungen von Stellarstock blockiert sind, berichten andere das bei Ihnen Auszahlungen von Stellarstock auf ihre Wallets erfolgt sind. Während Anfang November noch alles normal lief (zumindest bei mir), warten jetzt viele auf ihr Geld. Siehe bitte auch am Ende dieses Artikels meine Updates!!

Ich selbst habe am 24.11.2020 eine Auszahlung beantragt:

stellarstock

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Webseite dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung des Lesers und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar.

Die Inhalte dieser Webseite geben ausschließlich meine subjektive, persönliche Meinung wieder. Der Leser ist ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten der Beiträge eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor er oder sie konkrete Anlageentscheidungen trifft. Hinweis: es besteht immer die Gefahr des Totalverlust.

Am 25.11. habe ich eine freundliche Email an info@stellarstock.io geschickt:

Dear Sir or Madam,
Why has my payout of 0.0784 BTC from 24.11.2020 not yet been executed?
Please answer, thank you very much.
Als Antwort erhielt ich am 29.11.2020 folgende Auskunft:

Dear Customer

Due to the fraudulent actions of a group of people using the loyal conditions of the company, Stellar Stock and its users suffered losses.

In connection with this situation, there was a delay in the execution of applications for the withdrawal of clients, since each withdrawal undergoes an additional check of the financial department.
All customer orders for which incorrect exchange operations were carried out will be canceled and corrected, after which you can create a withdrawal request and we will carry out in a higher priority.

This situation is just as unpleasant for us as it is for you, since we try to conduct our business as honestly as possible in the interests of our clients, but often we get from clients only dissatisfaction that the price is bad, the commission is high, the conditions are not right, and so on. But none of them notified us of the error, but decided to take advantage of it, realizing that it would be revealed sooner or later and deliberately went to financial fraud against the company and its customers.

We regret that you, like us, have become a victim of such unscrupulous clients and we hope for your understanding.

These changes and adjustments are carried out in accordance with the following clauses of the client agreement:

In this connection, the following clause of the agreement was violated:

9.2. Responsibility for each financial transaction
In the unlikely event that a contract is concluded for the purchase or sale of Funds (currency and / or cryptocurrency) at a price that does not reflect the market price (for example, an event where a technical error, such as an error or defect, caused a malfunction that affected the price of the transaction), we leave reserves the right to terminate and cancel any such transaction. We will notify you of our decision to cancel the transaction and explain our reasons to you. On the other hand, you must report any such malfunction to Us if you experience such malfunction while trading on our system.

9.4.4. While trading on our website and / or applications, you may encounter system errors caused by hardware and / or software glitches. The result of any system failure can be that your order will either not be executed in accordance with your instructions, executed with errors and account balance inconsistencies, or will not be executed at all. Stellarstock is not responsible for errors in account balances. Stellarstock reserves the right to make any necessary corrections or adjustments to the respective account.

Übersetzung:

Sehr geehrter Kunde,

Aufgrund der betrügerischen Handlungen einer Gruppe von Personen, die die loyalen Bedingungen des Unternehmens ausnutzten, erlitten Stellar Stock und seine Benutzer Verluste.

Im Zusammenhang mit dieser Situation kam es zu einer Verzögerung bei der Ausführung von Anträgen auf Entzug von Kunden, da jeder Entzug einer zusätzlichen Prüfung durch die Finanzabteilung unterzogen wird.
Alle Kundenaufträge, für die fehlerhafte Umtauschvorgänge durchgeführt wurden, werden storniert und korrigiert, woraufhin Sie einen Antrag auf Rückzug erstellen können und wir in einer höheren Priorität ausführen werden.

Diese Situation ist für uns genauso unangenehm wie für Sie, da wir versuchen, unsere Geschäfte im Interesse unserer Kunden so ehrlich wie möglich zu führen, aber oft bekommen wir von Kunden nur Unzufriedenheit darüber, dass der Preis schlecht, die Provision hoch, die Konditionen nicht in Ordnung sind und so weiter. Aber keiner von ihnen meldete uns den Fehler, sondern entschied sich, ihn auszunutzen, weil er erkannte, dass er früher oder später aufgedeckt werden würde, und ging absichtlich auf finanziellen Betrug gegen das Unternehmen und seine Kunden über.

Wir bedauern, dass Sie, wie wir, Opfer solch skrupelloser Kunden geworden sind, und hoffen auf Ihr Verständnis.

Diese Änderungen und Anpassungen werden in Übereinstimmung mit den folgenden Klauseln der Kundenvereinbarung durchgeführt:

In diesem Zusammenhang wurde die folgende Klausel des Abkommens verletzt:

9.2. Verantwortung für jede Finanztransaktion
Für den unwahrscheinlichen Fall, dass ein Vertrag über den Kauf oder Verkauf von Geldern (Währung und / oder Kryptowährung) zu einem Preis abgeschlossen wird, der nicht den Marktpreis widerspiegelt (z.B. ein Ereignis, bei dem ein technischer Fehler, wie z.B. ein Fehler oder Defekt, eine Fehlfunktion verursacht hat, die sich auf den Preis der Transaktion auswirkt), behalten wir uns das Recht vor, eine solche Transaktion zu beenden und zu stornieren. Wir werden Sie über unsere Entscheidung zur Stornierung der Transaktion informieren und Ihnen unsere Gründe dafür darlegen. Andererseits müssen Sie eine solche Fehlfunktion an uns melden, wenn Sie eine solche Fehlfunktion während des Handels in unserem System feststellen.

9.4.4. Während Sie auf unserer Website und/oder in unseren Anwendungen handeln, kann es zu Systemfehlern kommen, die durch Hardware- und/oder Software-Fehler verursacht werden. Das Ergebnis eines Systemfehlers kann sein, dass Ihr Auftrag entweder nicht in Übereinstimmung mit Ihren Anweisungen, mit Fehlern und Inkonsistenzen im Kontostand oder überhaupt nicht ausgeführt wird. Stellarstock ist nicht verantwortlich für Fehler im Kontostand. Stellarstock behält sich das Recht vor, alle notwendigen Korrekturen oder Anpassungen des jeweiligen Kontos vorzunehmen.

Gestern noch am 30.11. berichteten einige, das sie ihre Auszahlungen vom 24.11. erhalten hätten – 6 Tage später. ich dachte mir, gut ich warte dann noch mal einen Tag.

Nachdem heute, am 01.12., immer noch nichts passiert war, habe ich auf die obige Rück-Mail geantwortete:
Hello,
what should this mail tell me? 
When did the check take place? And why do you block my payout?
I expect my withdrawals to be executed or I think i’ve to inform my partners that you want to cheat us (?)
Thanks
Ich konnte es mir irgendwie nicht verkneifen, in dieser Mail das Wort „Betrug“ mit einzufügen. 
Mir ist zwar bekannt, das vor 2 oder drei Wochen eine Gruppe von Personen die Kurschwankungen gezielt (?) ausgenutzt haben soll. Nur kann das nicht unser Problem sein. Wie lange wollen die denn noch alles überprüfen? In meinem Nutzer-Protokoll ist doch klar ersichtlich, das ich definitiv nichts damit zu tun habe.

Stellarstock – werden wir betrogen?

Bin mal gespannt was als Antwort von Stellarstock kommt. Bis dahin bleibt mein mittlerweile mulmiges Gefühl was Stellarstock betrifft. Heute habe ich noch eine Auszahlung von ein paar BitcoinPos beantragt. Steht auch wieder auf „Locking“ – also gesperrt.

Udpate 02.12.2020

Auf meine Mail vom 01.12. erhielt ich heute folgende Antwort:

Hello!

Each withdrawal is reviewed by the finance department. We try to check and confirm the application as soon as possible. Thanks for your understanding and patience. Stellarstock Team

Update vom 04.12.2020

Am 04.12. wurde meine vom 01.12.2020 beantragte BPS-Auszahlung ausgeführt. Der Eingang erfolgte bei mycointainer. Auf meine vom 24.11.2020 beantragte BTC-Auszahlung warte ich nach wie vor.

Update vom 08.12.2020

Meine am 24.11. beantragte Bitcoin-Auszahlung wurde 08.12. um 14:34 Uhr endlich ausgeführt

Außerdem wurde heute bekannt gegeben, das Stellarstock momentan anscheinend noch technische Probleme hat – ich harre also weiterhin in Geduld.

Damit ist zumindest erstmal meine Headline „Stellarstock – werden wir betrogen“ hinfällig. Meine Auszahlungen wurden, auch wenn es länger gedauert hat, durchgeführt. Trotzdem bleibe ich aktuell skeptisch was Stellarstock betrifft und lasse zukünftig meine BPS nur noch von Stellarfund zu mycointainer auszahlen.

Update vom 18.12.2020

Seit ca. dem 15.12. existiert die Exchange-Möglickeit auf Stellarstock von BitcoinPos zu Bitcoin nicht mehr.
Alex