Stellar Bank

25. August 2020 1 Von Alexander Brodsinskij

Stellar Bank

Hallo Bitcoin-Freunde,

diejenigen, die bei Stellar Fund registriert und/oder auch investiert haben, denen ist in den Nachrichten sicherlich nicht entgangen, das eine neue Bank kommen wird. 

In meinem letzten Stellar Artikel (HIER) habe ich das Thema Stellar Bank ja schon angesprochen. Und das sie bereits die Genehmigung für die Vollbankenlizenz haben. Aktuell befindet sich die Seite bzw. der Aufbau der Bank noch in der Testphase. Lt. Auskunft wird alles momentan von einigen großen Investoren getestet. Bis die neue Stellar Bank live an den Start geht, wird es aber vermutlich noch einige Tage dauern.

Stellar fund

Stellar Bank Beta-Version

Unter der URL https://stellarbank.io/ kannst Du Dir bereits einen ersten Überblick verschaffen. Ich habe mir die Seite mal etwas genauer angesehen. Der erste Eindruck war „kenne ich doch irgendwo her“. Genau. Das, was die Stellar auf dieser Beta-Seite avisiert, ist für mich eine „Kopie“ von Bitwala in Berlin. Stellar offeriert ein kostenloses Girokonto in Verbindung mit Krypto.

Theoretisch könnte man also später seine Erträge vom Stellar Fund auf die neue Stellar Bank transferieren und dort in Euros umtauschen. Ob es weitere Währungen geben wird, ist allerdings noch nicht ersichtlich. Und diese Euros kannst Du dann via Kreditkarte einfach wieder ausgeben 🙂

Bitwala

Also exakt ähnlich wie bei Bitwala. Hier nutze ich mittlerweile auch die Kreditkarte sehr aktiv. Außerdem bietet die Bank zusätzlich die Möglichkeit an, mit Kryptos Zinsen zu verdienen. Ebenfalls ähnlich wie bei Bitwala (Hier nachzulesen). Auch sind die angebotenen Zinsen identisch mit Bitwala, derzeit lt. Seite 4,03% p.a. Auch die Handelsprovision von 1% entspricht genau der wie auch bei Bitwala.

Derzeit kann man auf der Seite zwar die Deutsche Sprache einstellen, aber die Übersetzung ist momentan noch etwas dürftig. Am Besten Du schaust Dir die Beta-Version der Seite von der Stellar Bank selbst einmal an >>> https://stellarbank.io/

Mein erstes Fazit zur neuen Stellar Bank

Zuerst habe ich mich gefragt, wozu ich bei der dieser Bank später ein Konto eröffnen sollte. Wenn die Dienstleistungen ähnlich wie bei Bitwala sind, besteht ja eigentlich kein Grund dazu. Allerdings, je mehr ich darüber nachdenke, ist es doch reizvoll ein Bankkonto ausserhalb Deutschlands zu besitzen. Und zu dem ein Bankkonto, das mit der Möglichkeit des Krypto-Handels verbunden ist. Ich werde die Entwicklung verfolgen und dann später entscheiden. Das hängt auch damit zusammen, wie sich meine Investitionen bei Stellar Fund entwickeln werden. Bis dato bin ich jedenfalls mit den Ergebnissen sehr zufrieden 🙂 HIER kannst Du meine täglichen Erträge verfolgen.

Sonnige Grüße

Alex