SocialSwap Whitepaper Deutsch

SocialSwap Whitepaper Deutsch

Hallo Bitcoin-Freunde,

nachfolgend die aus dem englischen übersetzte Version des Whitepaper von SocialSwap. HIER findest Du das Original dazu in Englisch.

SocialSwap DEX Whitepaper übersetzt auf deutsch. Erfahre alles über die SocialSwap Mission, Vision und die Ziele dieser dezentralen Exchange auf der Tron-Blockchain.

1. Einführung

  • 1.1 Mission

  • 1.2 Vision

  • 1.3 Warum Tron

2. SocialSwap Überblick

  • 2.1 Möglichkeiten, die SocialSwap bietet

3. Kernfunktionen von SocialSwap

  • 3.1 SocialSwap

  • 3.2 Price Oracle und Slippage

  • 3.3 Wie Smart Contracts den Handel auf SocialSwap automatisieren

  • 3.4 Staking und Liquiditätspool erklärt

4. SocialSwapToken (SST)

5. Marketing Strategy

6. SocialSwap Tokenomics

  • 6.1 Token Allocation

7. Buy-Back and Hold-Back Pools

  • 7.1 Buy-Back

  • 7.2 Hold-Back

8. Roadmap

9. Smart Contract Details

1.0 Einführung 

Decentralized Finance oder DeFi ist die neueste Entwicklung in der Blockchain-Branche und wird verwendet, um die Gruppe von Anwendungen zu beschreiben, die Finanzdienstleistungen auf Basis von Dezentralisierung anbieten. Das Konzept der Dezentralisierung steht im Gegensatz zu den traditionellen Finanzdienstleistungen, die im Allgemeinen zentralisiert sind und von Finanzoligarchen kontrolliert werden. 

Die Dezentralisierung von Finanzdienstleistungen wird durch Smart Contracts erreicht, bei denen Regeln in einen Computercode eingebettet sind und automatisch durchgesetzt werden, und alle Daten über Transaktionen in einem verteilten Hauptbuch gespeichert werden. Auf diese Weise hat kein Akteur die vollständige Kontrolle über Transaktionen, wodurch Zensur oder Korruption verhindert werden. Decentralized Finance (DeFi) ist also die Entwicklung, die dezentrale Netzwerke nutzt, um alte Finanzprodukte in vertrauenswürdige und transparente Protokolle umzuwandeln, die ohne Zwischenhändler auskommen. 

Mit DeFi werden zentrale traditionelle finanzielle Anwendungsfälle wie Staking, Stablecoin-Emissionen, Kreditvergabe, synthetische Vermögenswerte, Handel, Peer-to-Peer-Zahlungen und Vermögensverwaltung auf der Blockchain über dezentrale Anwendungen (DApps) oder Protokolle verwaltet. Diese schaffen ein Peer-to-Peer-Finanznetzwerk, von denen die meisten derzeit auf Ethereum aufgebaut sind. 

Laut Dune Analytics ist die Anzahl der DeFi-Nutzer im August 2020 einem exponentiellen Trend gefolgt und die Marke von 250.000 überschritten, was eine Verfünffachung im Vergleich zu letztem Jahr bedeutet. Staking repräsentiert einen großen Anteil des DeFi-Marktes und ist vergleichbar mit einem Zinssparkonto bei einer traditionellen Bank. Die DeFi, Infrastrukturdienstleister wie Staking-Pools und Staking-as-a-Service-Anbieter spielen dabei die Rolle der Bank und betreiben im Auftrag der Investoren Knotenpunkte für dezentrale PoS-Protokolle. 

Abgesehen davon stieg das Handelsvolumen Anfang 2021 an dezentralen Börsen auf ein Allzeithoch von über $60 Milliarden Dollar und übertraf damit den bisherigen Rekord von 26 Milliarden Dollar aus dem September 2020 bei weitem. Dies zeigt, dass es noch viele Möglichkeiten in der Branche gibt, da mehr Investoren offen für das DeFi-Ökosystem sind und Unternehmer und Investoren auf der Suche nach praktikablen Geschäftsmodellen sind, um profitable Renditen zu erzielen.

In diesem Paper stellen wir SocialSwap vor. Ein Swap, der auch als Dezentrale Börse und Staking-Plattform bezeichnet wird, auf der Benutzer der DEX mit unserem nativen Token Liquidität zur Verfügung stellen können und dafür belohnt werden. Die Plattform wurde ohne die Mängel bestehender Ansätze geschaffen, so dass echte Geldmarktfunktionen funktionieren und ein sicherer Ansatz mit positiven Erträgen für die von den Plattformmitgliedern bereitgestellte Liquidität geschaffen wird. Social Swap zielt darauf ab, eine umfassende dezentrale Finanzdienstleistung zu bieten – DEX (Swap), Staking und Liquiditätspool mit nativen Währungen des Ökosystems – SocialSwapToken (SST), ein Token auf Tron-Basis, der die Aktivitäten auf der Plattform regelt.

Wir verstehen, dass es notwendig ist, den notorisch vagen und abgründigen Trends im traditionellen Finanzwesen und den bestehenden Swap- und DEX-Protokollen zu beenden.

Zum Beispiel verlangen die bestehenden Plattformen hohe Gebühren. Transaktionen sind aufgrund der schlechten Skalierbarkeit der Blockchain, die sie verwenden zu langsam und vieles mehr. Bei uns gibt es so etwas nicht, alles ist automatisiert, schnell und dezentralisiert, dank der Tron Blockchain. Die Trades werden automatisch ausgeführt und die Nutzer können ihre freien Mittel in den Liquiditätspool einbringen, wodurch sie eine hohe Rendite auf ihre Investition erzielen.

1.1 SosialSwap Mission

Die Mission von SocialSwap ist es, das enorme Potenzial innerhalb von DeFi zu erschließen und den Wert für jeden DeFi-Nutzer zu maximieren. Unser Ziel ist es, eine DEX zu schaffen, die es Nutzern und anderen dezentralen Protokollen ermöglicht, einen nahtlosen Asset-Swap (von einem Token zum anderen) sowie die Bereitstellung von Liquidität durchzuführen, um sicherzustellen, dass der Gewinn maximiert wird und Teilhabe für jeden in dem riesigen Markt, den DeFi schafft, ermöglicht wird.

Mit unserer Technologie können wir wichtige Funktionen in der Branche vereinen und die Möglichkeit schaffen, bisher isolierte digitale Vermögenswerte wie gewünscht auszutauschen. Das ist noch nicht alles, mit der Tron-Blockchain sind wir in der Lage, den Swap oder Umtausch von Token wie ETH und BTC (auf TRC-20 Basis). So können Transaktionen mit Leichtigkeit durchgeführt werden. Wir ermöglichen es Investoren, mehr Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln und ihre Positionsgröße in den von ihnen gewünschten Vermögenswerten zu erhöhen.

 Die Funktionsweise unserer Plattform ist einfach, aber einzigartig. Wir nutzen den Liquiditätspool als ein echtes dezentrales Finanz-Ökosystem und Liquiditätsanbieter können ihre Vermögenswerte einsetzen und werden entsprechend belohnt. Wir haben erkannt, dass bestehende Protokolle keine Allround-Lösung für die DeFi-Branche bieten. Daher hielten wir es für angebracht, eine Lösung zu schaffen, die die erstaunlichen Funktionen und Anwendungsfälle der dezentralen Finanzen wie Swap und Staking ermöglicht.

1.2 SocialSwap Vision

Wir haben die Vision eines Ökosystems, in dem schnelle, einfache und erschwingliche dezentrale Finanzprodukte und Dienstleistungen, die den Bedürfnissen des Einzelnen entsprechen, zeitnah, verantwortungsvoll und nachhaltig bereitgestellt werden. Des Weiteren streben wir eine Plattform an, die in naher Zukunft der Vorreiter für alle DeFi-Produkte und Anwendungsfälle sein wird, sowie leicht zugängliche Assets mit weiteren Anwendungsfällen, die die Annahme vorantreiben, die Nachfrage steigern und den Wert erhöhen werden. Auf den aktuellen AMM-Börsenplattformen herrscht Mining-Verkaufsdruck auf die Währung, die nicht als Wertstütze verwendet werden können. Was zu großen Preisschwankungen und zur Verärgerung der Währungsinhaber führt, die nicht in der Lage sind, ihre Gewinne zu stabilisieren. Zusammengefasst stellen wir uns ein Projekt vor, das diese Probleme lindert und das DeFi-Ökosystem auf die nächste Stufe hebt.

1.3 Warum Tron?

TRON ist eine dezentralisierte virtuelle Maschine, die gebaut wurde, um Benutzern im dezentralisierten Internet zu helfen. TRON ermöglicht, ähnlich wie Ethereum, DApp-Entwicklern, komplexe Protokolle über Smart Contracts zu erstellen und zu nutzen, die auf seiner nativen Blockchain laufen. Heute ist die Plattform vor allem für ihre Transaktionsgeschwindigkeiten und niedrigen Gebühren bekannt. Die Blockchain-Technologie ermöglicht es, Peer-to-Peer-Transaktionen zu erleichtern, wie z. B. die Übertragung von Token zwischen Benutzern. 

Das TRON-Netzwerk verlässt sich auf einen Delegated-Proof-of-Stake (DPoS) Konsens-Mechanismus, um die Blockchain zu sichern, was es unmöglich macht, sie zu hacken, und es dient als Ground Zero für den Einsatz von Smart Contracts und Frameworks für Entwickler. Ein DPoS ist ähnlich wie ein Proof-of-Stake-Konsens-Mechanismus, dass es Benutzern ermöglicht, passives Einkommen zu verdienen, wenn sie ihre Bestände in einer Netzwerk-Wallet halten.

 Die meisten anderen existierenden Blockchain-Plattformen funktionieren nur mit einer einzigen Schicht, was zu Skalierbarkeitsproblemen führt und oft Netzwerkstaus verursacht, Transaktionen verlangsamt und Gebühren in die Höhe treibt. Bitcoin und Ethereum 1.0 Blockchain haben etwa 5 und 15 Transaktionen pro Sekunde (TPS). Diese geringe Menge an TPS führt dazu, dass ihr Netzwerk innerhalb kürzester Zeit langsam und überlastet ist.

 

2.0 SocialSwap Überblick

SozialSwap definiert die Funktionsweise von DeFi neu, indem es die besten seiner Funktionen zu einem gebundenen System vereint. Die Implementierung des SocialSwap-Protokolls wird den Handel mit Finanzprodukten und das Staking signifikant und nachhaltig verändern. Die Plattform wird die zahlreichen Probleme, mit denen bestehende DeFi-Benutzer konfrontiert sind, dauerhaft lösen. Die Plattform bietet eine sichere, schnelle, hochsichere und leicht zugängliche Lösung zu reduzierten Gebühren an. Darüber hinaus haben wir auch eine native Währung SST, mit der der Zugriff auf den Liquiditätspool der dezentralen Exchange Plattform ermöglicht wird.

 Umfangreiche Untersuchungen der Nutzer aktueller AMM-Handelsplattformen und der Nutzer dezentraler Börsen und Gateways haben ergeben, dass diese nur die bestehenden verwalten. Da sie nicht den maximalen Nutzen erhalten, sind sie nicht wirklich zufrieden mit den Dienstleistungen, die sie erhalten. Das zeigt uns, dass es eindeutig an der Zeit ist, dass eine bahnbrechende Lösung wie die unsere die Branche erreicht und den Status Quo verändert.
 Unser Team ist der Meinung, dass Finanzprozesse demokratischer und für die große Mehrheit der Menschen, die ihr Portfolio handeln wollen, zugänglich sein sollten. Als solche haben wir eine Plattform geschaffen, die eine Verkörperung der dezentralen Finanz Anwendungsfälle ist – Swap, Staking und Zugang zu Liquidität um Gewinn zu machen.

2.1 Möglichkeiten, die SocialSwap bietet 

Als eine Plattform mit dem Ziel, echte Dezentralisierung in den Tausch zu bringen, bietet SocialSwap einige entscheidende Vorteile gegenüber seinen Branchenkollegen. Einige von ihnen sind:

– Zugang zum Liquiditätspool

– Transparenz der Fondsbewegungen und des zugrunde liegenden Smart Contracts

– Preiseffizienz, da der Preis der Marktnachfrage unterliegt

– Viel einfacherer Zugang für Benutzer

– Größerer Nutzen, Geschwindigkeit und Flexibilität der Plattform

– Einfacher Tausch

– Staking

– Offene Governance-Option

3.0 Kernfunktionen der SocialSwap DEX

 3.1 SocialSwap
 
SocialSwap ist eine AMM-basierte dezentrale Börse im TRON-Netzwerk und wurde entwickelt, um einen Token direkt gegen einen anderen zu tauschen, unter Umgehung von Handelsplattformen und anderen Vermittlern. Um Tauschvorgänge durchzuführen, muss der Benutzer kein Konto auf der Exchange erstellen, nicht durch die KYC-Prozedur gehen oder ihre Mittel Dritte anvertrauen. Alles, was der Benutzer tun muss, ist die Verbindung mit der Browser-Wallet (z.B. Tronlink Wallet) herzustellen, die Tauschrichtung auszuwählen und eine Transaktion durchführen. Als nächstes wird der intelligente Vertrag automatisch die entsprechende Menge an Token auf das Wallet des Benutzers senden.
 
SocialSwap ist ein Versuch, die Leistungsbeschränkungen von Smart-Contract-Blockchains, insbesondere Ethereum, zu umgehen. Bevor AMMs bekannt wurden, versuchten dezentrale Börsen, einen klassischen Orderbuch-Mechanismus zu verwenden. Sie litten jedoch unter Liquiditätsproblemen, da für jede Bestellung Gas ausgegeben und auf Blockbestätigungszeiten gewartet werden musste. Der geringe Durchsatz von Ethereum bedeutete auch, dass nur eine kleine Anzahl von Transaktionen eingereicht werden konnte, bevor die Blockchain von diesen Aufträgen komplett überschwemmt wurde.

Besonders problematisch war dies für Market Maker, die Liquiditätsanbieter an Orderbuchbörsen. Das „Machen“ eines Marktes erfordert typischerweise die ständige Anpassung von Kauf- und Verkaufsaufträgen an den neuesten Preis, auch wenn sie nicht ausgeführt werden.

Wenn jeder eingereichte Auftrag Geld und Zeit kostet, verlieren sie möglicherweise mehr als sie durch die Bid-Ask-Spanne gewinnen, die die Differenz zwischen dem höchsten angebotenen Kaufkurs und dem niedrigsten Verkaufskurs ist. Es ist wichtig zu beachten, dass es keine manuelle Token-Auflistung auf SocialSwap gibt. Token werden automatisch auf dezentralisierte Weise gelistet, ohne dass jemand eingreift.

Jede Information und Transaktion wird auf der On-Chain aufgezeichnet und ist für jeden zur Überprüfung und Nutzung verfügbar. SocialSwap wurde geschaffen, um Händlern eine einfache Möglichkeit zu bieten, Vermögenswerte zum bestmöglichen Preis über alle DEX-Liquiditätsquellen zu kaufen und zu verkaufen.

3.2 SocialSwap Preis-Orakel und Slippage

SocialSwap macht die Bereitstellung von Liquidität durch einen vollständig automatisierten, einmaligen Prozess günstiger und einfacher. Die Preisänderung wird durch unser „Preisorakel“ ständig aktualisiert. Die Nutzer können dann ihre Liquidität einsetzen oder einbringen und dafür eine Vergütung erhalten. Der von SocialSwap angebotene Marginalpreis (ohne Gebühren) zum Zeitpunkt T kann berechnet werden, indem die Reserven von Asset A durch die Reserven von Asset B geteilt werden:

SocialSwap verbessert diese Orakelfunktionalität, indem es den Preis vor dem ersten Handel eines jeden Blocks (oder äquivalent dazu nach dem letzten Handel des vorherigen) misst und aufzeichnet.

Slippage tritt ebenfalls an diesem Punkt auf und bezieht sich auf die Differenz zwischen dem erwarteten Preis eines Trades und dem Preis, zu dem der Trade ausgeführt wird. Slippage kann jederzeit auftreten, ist aber in Zeiten höherer Volatilität am stärksten ausgeprägt.

Um den Orakelmechanismus adäquat zu implementieren, unterstützt SocialSwap nur Reservesalden von bis zu 2 hoch112 – 1. Diese Zahl ist hoch genug, um 18-dezimale Token mit einer Gesamtversorgung von über 1 Quadrillion zu unterstützen. Wenn einer der beiden Reservesalden über 2 hoch112 – 1 steigt, beginnt jeder Aufruf der Swap-Funktion zu scheitern (aufgrund einer Prüfung in der Funktion _update()). Um diese Situation zu umgehen, kann jeder Benutzer die Funktion skim() aufrufen, um überschüssige Vermögenswerte aus dem Liquiditätspool zu entfernen.

Unser Preisorakel akkumuliert den Preis, indem es die Gesamtsumme der Preise zu Beginn eines jeden Blocks, in dem jemand mit dem Vertrag interagiert, festhält. Der Preis wird dann anhand der Zeit gemessen, die seit dem letzten Block, in dem er aktualisiert wurde, vergangen ist, entsprechend dem Block-Zeitstempel. Das bedeutet, dass der Akkumulatorwert zu jedem beliebigen Zeitpunkt (nachdem er aktualisiert wurde) die Summe des Spotpreises zu jeder Sekunde in der Geschichte des Kontrakts sein sollte.

Um den zeitgewichteten Durchschnittspreis vom Zeitpunkt t1 bis t2 zu bestimmen, kann ein externer Aufrufer den Wert des Akkumulators zum Zeitpunkt t1 und dann wieder zum Zeitpunkt t2 überprüfen, den ersten Wert vom zweiten subtrahieren und durch die Anzahl der verstrichenen Sekunden dividieren (Beachten Sie, dass der Vertrag selbst keine historischen Werte für diesen Akkumulator speichert – der Aufrufer muss den Vertrag zu Beginn der Periode aufrufen, um diesen Wert zu lesen und zu speichern).

3.3 Wie Smart Contracts den Handel auf SocialSwap automatisieren

Beim Handel auf SocialSwap interagieren die Benutzer mit dem Liquiditätspool. Unter der Oberfläche, wenn der Benutzer den Smart Contract anweist, einen Handel durchzuführen, sendet der Contract seine Token, wie z. B. TRX, an den Liquiditätspool. Eine mathematische Formel entscheidet dann, wie viele Token von der anderen Seite des Paares sie im Gegenzug erhalten sollten.

Die einfachste praktische Formel ist X multipliziert mit Y gleich K, wobei X und Y die Menge jedes Tokens im Pool darstellen und K eine vordefinierte Konstante ist. Diese Gleichung definiert eine Hyperbel: eine glatte geometrische Form, die sich an ihren Extremen sowohl der Unendlichkeit als auch der Null nähert, diese aber nie ganz erreicht.

Jeder Handel hat einen gewissen Anteil an Slippage – wie viel die Größe der Order den endgültigen Preis beeinflusst, zu dem ein Token gekauft oder verkauft wurde. Die Hyperbelform bedeutet, dass der Slippage bei kleinen Aufträgen gering ist, aber bei großen Aufträgen steigt der Slippage exponentiell an.

3.4 SocialSwap Staking- und Liquiditätspool erklärt

Das Staking dient mehreren wichtigen Zwecken. Zum einen ermöglicht es den Benutzern, passives Einkommen zu erzielen. Vor allem aber hält es das Netzwerk sicher. Im SocialSwap-Ökosystem setzen die Benutzer ihre TRX in einem Verhältnis von 1:1 ein. Je mehr sie im Swap einsetzen, desto mehr verdienen sie. Unten sind die Staking Details:

Die Plattform erhebt eine 3%ige Staking-Gebühr für alle Paired Pools und eine 1%ige Staking-Gebühr für Single Pools. Die Belohnung (SST) kann jederzeit in Anspruch genommen werden.

Jedes Mal, wenn Liquidität in einen Pool eingezahlt wird, werden spezielle Token, sogenannte Liquiditäts-Token, an die Adresse des Anbieters geprägt, und zwar im Verhältnis zu der Menge an Liquidität, die er zum Pool beigetragen hat. Diese Token sind eine Repräsentation des Beitrags eines Liquiditätsanbieters zu einem Pool. Wann immer ein Handel stattfindet, wird die erhobene Gebühr anteilig an alle LPs im Pool zum Zeitpunkt des Handels verteilt. Um die zugrunde liegende Liquidität zurückzuerhalten, plus müssen LPs ihre Liquiditäts-Token verbrennen, um die zugrundeliegende Liquidität zurückzuerhalten, zuzüglich aller Gebühren, die angefallen sind, während ihre Liquidität gesperrt war.

Klarer ausgedrückt: Wenn ein Benutzer einen Vermögenswert liefert – dem Pool Liquidität zur Verfügung stellt, wird dieser automatisch zu einer fungiblen Ressource. Der in den Liquiditätspool eingebrachte Token wird mit einem Wert oder Derivat bezeichnet. Dadurch erhält der Anbieter das Eigentumsrecht an der Belohnung, die auf die gelieferte Gesamtmenge gezahlt wird. Das zugewiesene Derivat ist also als ein steigender prozentualer Eigentumsanspruch an einem Teil des Liquiditätspools definiert, der dem Smart Contract auf der Tron-Blockchain zugeführt wird. Damit ist das Erhalten von Token durch die Bereitstellung von Liquidität im Pool gleichbedeutend mit dem Besitz eines Derivats, das den Anteil des Breitstellers am Liquiditätspool repräsentiert. Liquiditätsanbieter können dann entscheiden, ob sie ihre Liquiditäts-Token auf der Plattform verkaufen, übertragen oder anderweitig verwenden wollen.

Nachfolgend finden Sie die Details zum Liquiditätspool:

– Pools erneuern sich alle 10 Tage

– Standard-Paarungen: BTC/SST, ETH/SST, TRX/SST, USDT/SST

4.0 Social Swap Token (SST)

Wie bereits erwähnt, verfügt die Plattform über einen nativen Token, über den Transaktionen und die Verwaltung der Plattform abgewickelt werden. Der Erfolg der großen DeFi-Protokolle hängt davon ab, wie wertvoll die von ihnen angebotenen Funktionen sind und wie sehr die Nutzer von der Liquidität ihrer Protokolle angezogen werden. Die nativen Token von DeFi-Protokollen haben ein enormes Potenzial für Kurssteigerungen nach oben gezeigt, und unser Token ist so modelliert, dass er sowohl lang- als auch kurzfristig an Wert gewinnt.

Zusammenfassend ist SST ein TRC-Token und es wird den Inhabern ermöglichen,:

– An Liquiditätspools teilzunehmen (um Rendite auf ihr Geld zu erzielen)

– An der Plattform-Governance teilzunehmen

– Handel zu treiben

5.0 SocialSwap Marketing-Strategie

Um SocialSwap gezielt zu vermarkten, wird vor allem eine digitale Marketingstrategie eingesetzt. Auf Social Media werden von Anfang an vor allem die Kanäle Instagram, Facebook und YouTube genutzt und die spezifische Zielgruppe durch entsprechende Posts und Story-Beiträge bestmöglich angesprochen. Primäres Ziel ist es, klare Informationen und Insights zu kommunizieren, um auch Menschen anzusprechen, die wenig oder keine Erfahrung mit den von SocialSwap angesprochenen Themen (Blockchains, Kryptowährungen, DeFi) haben. Langfristig sollen auch verschiedene andere Kanäle wie LinkedIn in die digitale Strategie integriert werden, um Geschäftspartner und Investoren auf Social Media besser ansprechen zu können. Um eine gewisse Reichweite zu erzielen, wird sowohl eine organische als auch eine bezahlte Wachstumsstrategie eingesetzt (u. a. gezielte Hashtag-Nutzung und bezahlte Anzeigen). Darüber hinaus kooperiert das Unternehmen mit ausgewählten Influencern und Bloggern auf Plattformen wie Twitter und Reddit, um Informationen über SocialSwap zu kommunizieren und die Zielgruppe auch auf diesen Plattformen zu erreichen. Weitere Content-Marketing-Strategien sind auch auf Plattformen wie Medium und Quora in Planung. Darüber hinaus werden wir im Rahmen der Strategie auch Gewinnspiele, Videos und Informationen auf unseren Social-Media-Plattformen wie Twitter und Telegram bereitstellen und ein Empfehlungssystem einführen.

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der von uns vorgesehenen Marketingaktivitäten 

– Soziale Medien/ Influencer-Marketing

– SEO (Nachrichtenportale, PR, Listing-Webseiten und Blogs)

– Content Marketing (YouTube, Steemit, Medium, Telegram, Bitcoin Talk, Reddit, Hacker noon und andere

Plattformen, die als Führungsinstrument und Medium dienen).

– Empfehlungsprogramm

– Branchenveranstaltungen/ Messen

– Markenpartnerschaften

– Referrals – Jeder, der eine Wallet hat, die mit der DApp-Wallet verbunden ist, kann einen Reflink bekommen. Wenn sich jemand einem Pool beitritt, erhält die empfehlende Person 10% der eingeforderten Token direkt in die Wallet.

6.0 SocialSwap Tokenomics 

– Gesamtes Angebot: 1 Milliarde

– Typ: TRC-20 mit Governance-Funktionen

– Arbeitsmechanismen: DEX, Staking und Liquiditätspool

– Staking-Belohnungen: Die Belohnungen basieren auf der Dauer des Einsatzes des SocialSwapTokens

– Viele Pools mit hoher Rendite werden nach dem SocialSwapToken-Verkauf hinzugefügt

– Token-Preis auf DEX: 0,1 USDT

6.1 SST Token-Zuweisung

7.0 SocialSwap Buy-Back und Hold-Back Pools

Da wir ein stabiles, gesundes und langfristiges Wachstum von SST gewährleisten wollen, sollten Pump und Dumps des Marktpreises auf ein absolutes Minimum reduziert werden. Deshalb haben wir Buy-Back– und Hold-Back-Pools eingerichtet, um entweder SST zurückzukaufen, um den Preis zu erhöhen, oder SST zu verkaufen, um den Preis zu senken.

7.1 SST Buy-Back 

Um den Preisverfall von SST zu minimieren, wird ein Großteil der Early Investors Funds (>1 Million Dollar) verwendet, um SST zurückzukaufen, wenn der Preis um einen bestimmten Prozentsatz fällt.

7.2 SocialSwap Hold-Back Pools 

5,1 Mio. SST werden separat gelagert und verkauft, um massiven Preissprüngen, insbesondere in den ersten Wochen nach dem Start von SST, entgegenzuwirken.

8.0 SocialSwap Road-Map

Konzeption der Idee – Januar 2021

Gründung des Teams – Februar 2021

Whitepaper und Dokumentation – Februar 2021

Start von DEX, SST und Liquiditätspools – Ende März 2021

Launch der Community Pools – Anfang April 2021

9. SocialSwap Smart Contract Details

Website: https://socialswap.io
Telegram: https://t.me/@socialswapdefi
Instagram: https://www.instagram.com/socialswap.io

Tronscan: TBLQs7LqUYAgzYirNtaiX3ixnCKnhrVVCe

DAppRadar: https://dappradar.com/tron/exchanges/socialswap-io