Quantum Hedge Fund Ergebnisse

Quantum Hedge Fund Ergebnisse

Auf dieser Seite stelle ich meine Ergebnisse meiner ersten Investition bei Quantum Hedge Fund öffentlich. Begonnen bzw. eingezahlt hatte ich am 17. November 2019. Anders als Arbistar oder Getnode werden die Erträge nicht täglich ausgewiesen. QHF bucht die Erträge immer am 10. und am 25. eines Monats. So lange muss man leider warten um die nächsten Erträge zu sehen.

Ich hatte am 17.11. mit 500 USD investiert bzw. zum damaligen Zeitpunkt waren das 0.05866405 BTC. Gemäß den verschiedenen Laufzeiten und den unterschiedlichen Investitionen erhälst Du unterschiedliche Anteile am Gesamtertrag. Unter „QHF Laufzeiten“ findest Du die verschiedenen Möglichkeiten. Meine erste Investition mit 6 Monaten Laufzeit ist mit 40% am Gesamtertrag beteiligt. Mittlerweile habe ich mehr investiert. 

Ertrag nach 22 Tagen = 8,61%

Quantum Hedge Fund führt jede Deiner Investitionen einzeln im Backoffice auf. Somit kannst jede Deiner Investitionen exakt nachvollziehen. Auch die Erträge werden für jede Einzel-Investition separat aufgeführt. Auf dieser Seite betrachte ich aber nur die Ergebnisse meines ersten Invests vom 17.11.2019

26.11. – 10.12.2019 = 7,11% (aufgrund der Promo-Aktion erhalte ich 100% der Erträge

17.11. – 25.11.2019 = 1,50% (aufgrund der Promo-Aktion erhalte ich 100% der Erträge)

 

HIER findest du die offizielle Fondsperformance- KLICK

Ist Quantum Hedge Fund echt? Oder wieder nur ein Betrugsmodell? Ehrlich? Ich weiß es nicht. Nach allem was ich bisher gehört, gelesen oder nach recherchiert habe, hört es sich zumindest nach einem langfristigen Geschäftsmodell an. 

Das Backoffice ist übersichtlich und transparent. Die Trader haben einen eigenen Channel auf Tradingview, dem jeder folgen kann. Außerdem wird sehr viel Öffentlichkeitsarbeit betrieben und alles wird transparent kommuniziert. 

Und in den Telegram Gruppen ist nichts negatives zu finden. Auch negative Infos im Netz sind nur sehr wenige zu finden, und zumeist in Englisch.

Was ein wenig negativ auffällt, ist der Marketingplan. Dieser ist nach dem MLM-Prinzip aufgebaut. Ob die Provisionen aber hoch genug sind, um einen Networker zu begeistern, kann ich nicht sagen. Für mich ist dies auch zweitrangig. Mein Hauptaugenmerk bezieht sich auf meine eigenen Investitionen.

Wir werden gespannt sein und abwarten müssen!

Sonnige Grüße

Alexander Brodsinskij