Quantum Fund 6 Monate vorbei

Quantum Fund 6 Monate vorbei

3/5 - (4 votes)

Quantum Fund 6 Monate vorbei

Hallo Bitoin-Freunde,

seit meinem ersten Bericht über Quantum Fund vom 17. November 2019 sind nun 6 Monate vorbei. Am selbigen Tage hatte ich damals 0,05866405 BTC in den Quantum Fund mit einer 6-monatigen Laufzeit investiert. HIER noch einmal nachzulesen.

Durch die Laufzeit von 6 Monaten war ich mit 40% von den Brutto-Erträgen beteiligt >> HIER die Ergebnisse.

quantum fund

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Webseite dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung des Lesers und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar.

Die Inhalte dieser Webseite geben ausschließlich meine subjektive, persönliche Meinung wieder. Der Leser ist ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten der Beiträge eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor er oder sie konkrete Anlageentscheidungen trifft. Hinweis: es besteht immer die Gefahr des Totalverlust.

Insgesamt habe ich ein damit ein positives Ergebnis von 39,80% erzielt. Dieses Ergebnis beinhaltet allerdings eine Sonderaktion aus November 2019. Damals gab es bis Ende Dezember 100% der Brutto-Erträge. Wenn man diese Sonderaktion abzieht, verbleiben mit der Beteiligung von 40% aber immer noch 30,89% Gewinn.

Netto bereinigt ohne die Sonderaktion 30,89% Gewinn nach 6 Monaten

Durchschnittlich pro Monat sind das 5,15%. Im Vergleich zu Arbistar, dem QHF Margin Trading etc. ist das zwar nicht so viel, aber trotzdem: Auf das Jahr berechnet kommen ca. 60% ROI zusammen.

Die Erträge wurden zuerst noch in BTC gebucht. Im Februar hat Quantum Fund dann umgestellt. Die Erträge aus den Investmentplänen wurden umgestellt und nur noch in QTM – dem eigenen Token ausgewiesen. Diese Token kann man dann 1:1 umwandeln in BTC, ETH oder USDT und sich dann auszahlen lassen oder reinvestieren.

Quantum Fund QTM Token

Angesichts des Whitepaper und der zukünftigen Planung soll der Token aber von derzeit noch 0,10 US Cent auf später beim Börsenlisting auf 6,39 US Dollar steigen. Durch Erträge von verschiedenen Investments habe ich aktuell ein Guthaben von etwas über 10.000 Token. Wenn alles so kommt wie von Quantum geplant, dann kann ich mich schon mal reich rechnen 🙂

Quantum Fund 6 Monate sind vorbei

Die letzten Erträge wurden mir am 25.05. eingebucht. Da die Laufzeit aber bis zum Monatsende, den 31.05. lief, musste ich noch ein paar Tage warten.

quantum fund 6 monate vorbei

Heute früh, am 02.06. hatte ich dann wieder nachgeschaut. Viele befürchteten, das auch die ehemaligen Investments in QTM zurück gebucht werden. Dem war aber nicht so. Quantum Fund hat meine ursprünglich investierten 0,05866405 BTC freigegeben und bot mir zwei Möglichkeiten an:

  1. Re-Investition
  2. Auszahlung auf die Balance

Da ich nicht die gesamte Summe wieder in einen Investmentplan stecken wollte, habe ich die Auszahlung auf die Balance getätigt. Von dort aus habe ich einen Teil wieder in einen Investmentplan mit 18-monatiger Laufzeit investiert und einen weiteren Teil in das Margin-Trading von Quantum Fund.

quantum fund

Quantum Fund 6 Monate vorbei FAZIT

Abgesehen davon das der Support nicht der Beste ist bei Quantum Fund, bin ich nach 6 Monaten sehr zufrieden. Die Erträge in den Conservativ Investments (so heißt es bei QHF) kommen 2x im Monat pünktlich und korrekt berechnet. Meine Auszahlungen, die ich bereits mehrmals getätigt habe, kamen ebenfalls immer pünktlich auf meinem Wallet an. Anm: Auszahlungen müssen bis einschließlich Montags beantragt werden und am Dienstag ist dann immer Zahltag bei Quantum Fund.

Ich kann nur sagen, das Quantum Fund mit seinen Conservative Investments und dem Margin Trading mir momentan viel Spaß bereitet. Und ich hoffe, das wir auch weiterhin alle viele gute Erträge mit Quantum Fund erleben dürfen. Eine Garantie für die Zukunft ist das natürlich nicht. Bilde Dir daher auch Deine persönliche Meinung zu Quantum.

Sonnige Grüße

Alex