Nimbus Platform

Nimbus Platform

Was ist Nimbus?

Das Projekt NIMBUS ist nach den Angaben der Gründer ein sicheres und skalierbares web-basiertes Ökosystem mit eigenständigen Apps, mit denen jeder, der Zugang zum Internet hat, ein Privatanleger werden kann.

Eine dieser App’s, Avalon App, steht bereits jetzt zur Verfügung und bietet das passive Einkommen, basierend auf einem angeblichem Arbitrage-Handel. Eine weitere App, Bounty App, sorgt für das aktive Einkommen aus dem Partnerprogramm und steht ebenfalls bereits zur Verfügung.

Nimbus möchte nach eigenen Angaben die modernsten Cloud-Computing- und Kryptotechnologien in einer einzigen Plattform kombinieren und seine Services in die traditionelle Finanzinfrastruktur integrieren.

Der öffentliche Auftritt begann am 10.03.2020, aber eine wirklich aktive öffentliche Arbeit begann erst im 2.Quartal 2020.

Admins

Andrea Zanon / CEO der Nimbus-Plattform

Experte in der Strategie- und Investitionsberatung für wachsende Unternehmen durch Fusionen und Übernahmen. Und ers ist auch in der Risikokapitalattraktion für verschiedene Bereiche mit besonderem Augenmerk auf Technologien und Risikomanagement tätig. Der Leiter des Risikomanagementteams der Weltbank im Nahen Osten und in Nordafrika, wo er Risikomanagementportfolios für 15 regionale Finanzminister entwickelt und mehr als 2,8 Mrd. USD an Finanzmitteln beschafft hatte.

sowie

David Mazaheri / Senior Advisor

Über die Nimbus Platform und die CEO’s habe ich bereits einen Artikel geschrieben, den Du HIER nachlesen kannst.

nimbus platform

Wie funktioniert Nimbus / Was kann man hier verdienen?

Man hinterlegt bei Nimbus seine Anlage und lässt diese „arbeiten“. Dafür sollte man künftig verschiedene Möglichkeiten haben, die durch Einschalten zahlreicher App’s das passive Einkommen generieren sollen.

Eine dieser App’s, die Avalon App, steht bereits jetzt zur Verfügung und bietet das passive Einkommen, das auf einem Arbitrage-Handel basiert.

Die Anlage arbeitet solange man will, d.h. es gibt keine festgelegte Anlagedauer. Man bekommt jeden Tag Rendite und kann diese auch jederzeit auszahlen. Das eingezahlte Kapital darf ebenso jederzeit ausgezahlt werden (allerdings in den ersten 3 Monaten mit einer Kommission).

Der monatliche / tägliche Profit ist abhängig vom Investitionsbetrag. Er liegt bei 7,5% bis 15% pro Monat oder genauer gesehen 0,25% – 0,5% pro Tag.

Jede Kryptowährung hat einen separaten Investment-Account, der unterschiedliche Rendite erwirtschaften kann. Entscheidend ist immer die gesamte Investitionssumme im Rahmen jeweiliger Kryptowährung. Der Investitionsbetrag kann auch später in jedem einzelnen Investment-Account erhöht werden und dadurch ggf. für höhere Renditen aus diesem Investment-
Account sorgen.

In der Tabelle werden gesamte Investitionsbeträge in jeweiliger Kryptowährung dargestellt, die staffelweise für entsprechend höhere Rendite sorgen.

Mindesteinlage bei Nimbus

Die Mindesteinlage beträgt 0.05 BTC / 1.5 ETH / 500 USDT. Anlagedauer ist nicht festgelegt, d.h. die Anlage arbeitet so lange, wie man will.

Bei einer Anlage von 500$ – 1000$ erhalten wir täglich eine Rendite in Höhe von 0,25%, also 2,50$ bei 1000$.
Bei einer Anlage von 1000$ – 5000$ erhalten wir täglich eine Rendite in Höhe von 0,3%, also 6$ bei 2000$.

Warnung: Von den restlichen Plänen wird nach §7.9 der Nutzungsbedingungen abgeraten!

Stornierung innerhalb der ersten drei Monate

Bei Bedarf darf man seine Anlage beenden und auszahlen lassen. In den ersten 3 Monaten wird bei einer Anlageauszahlung eine Kommission berechnet: im 1. Monat 15%, im 2. Monat 10%, im 3. Monat 5%. Nach dem 3. Monat darf man seine Anlage provisionsfrei beenden und auszahlen lassen.

Wir können unsere Anlage in BTC, ETH oder USDT führen. Die Renditen werden zum aktuellen Kurs in eigenem NMBT-Token ausgezahlt. Diesen darf man direkt gegen BTC oder bei Bedarf über BTC auch gegen ETH und USDT intern im Backoffice eintauschen lassen. Allerdings…

Der NMBT-Token gewinnt im Idealfall schrittweise am Wert. Je länger also mit dem Umtausch der Rendite gewartet wird, desto mehr BTC, ETH oder USDT erhält man (abhängig jedoch auch vom Kurs der jeweiligen Kryptowährung). Es könnte sich also ggf. lohnen, erst dann mit dem Umtausch zu beginnen, wenn man was wirklich auszahlen oder reinvestieren möchte.

Ein-/Auszahlungen

Ein-/Auszahlungen funktionieren über:

Es gibt keinen festgelegten Betrag für eine Mindestauszahlung.

Auszahlungen der Rendite wird von Dir manuell beantragt und anschließend vollautomatisch und sofort durchgeführt.

Auszahlung der Anlage wird stattdessen manuell vom Nimbus-Team innerhalb von 72 Stunden bearbeitet und durchgeführt.

NIMBUS Platform Gebühren

Es entstehen keine Einzahlungs- oder Auszahlungsgebühren. Es werden allerdings von der Auszahlungssumme übliche Blockchain-Gebühren abgezogen (man darf sich dabei für eine Standard oder Priorität-Auszahlungsgebühr entscheiden, wie bei allen Wallet’s üblich ist).

Hier gehts zur Anmeldung

Das Nimbus Platform Affiliate-System / Bounty App

Das Affiliate-System reicht bis zu 25 Stufen tief und ist an diverse Bedingungen gekoppelt (siehe unten):
Die Provision beträgt 50% des Einkommens eines Partners der 1.Stufe.
Die Provision beträgt 25% des Einkommens eines Partners der 2.Stufe.
Die Provision beträgt 20% des Einkommens eines Partners der 3.Stufe.
Die Provision beträgt 15% des Einkommens eines Partners der 4.Stufe.
Die Provision beträgt 14% des Einkommens eines Partners der 5.Stufe.
Pro weiterer Stufe nimmt die Provision um 1% ab, bis hin zur 16. Stufe.
Die Provision beträgt 2% des Einkommens eines Partners der Stufen 17-20.
Die Provision beträgt 1% des Einkommens eines Partners der Stufen 21-25.

Grundvoraussetzung ist der Besitz einer eigenen Anlage. Die Eröffnung der ersten Stufen des Affiliate-Systems stellt keine große Herausforderung dar, die Bedingungen sind leicht zu erfüllen.

Je weiter nach unten in der Struktur, umso schwieriger. Es gibt viele Bedingungen, die bei weiteren Stufen erfüllt werden müssen. Z.B. entsprechende Zahl der GEM-Token in eigenem Account oder in der Struktur, eine entsprechende Zahl der Partner in der Struktur usw:

Das 1. Level ist mit dem Besitz von einem GEM freigeschalten.
Das 2. Level ist mit dem Besitz von 5 GEMs freigeschalten.
Das 3. Level ist mit dem Besitz von 15 GEMs freigeschalten.
Das 4. Level ist mit dem Besitz von 25 GEMs freigeschalten.
Das 5. Level ist mit dem Besitz von 50 GEMs und 5 geworbenen Partnern freigeschalten.
Das 6. Level ist mit dem Besitz von 100 GEMs und 6 geworbenen Partnern freigeschalten.
Den Rest entnehmt ihr bitte der Grafik…

Was sind GEMs in der Nimbus Platform?

Das Bounty App & Matching Bonus-Programm verwendet einen internen Stablecoin: „GEM“
– GEM ist eine Grundvoraussetzung für das Affiliate-System und wird ausschließlich dafür verwendet.
– GEM hat einen unveränderlichen Preis von 10 USD.
– GEMs können bei Nimbus Core nur gegen NMBT-Token erworben werden.
– GEMs können gegen USDT, ETH, BTC an das Unternehmen zurückgekauft werden.
– Der Verkauf aller GEMs führt zur Beendigung des Matching-Bonus-Programms.

Hier gehts zur Anmeldung

nimbus platform