Mein aktuelles Krypto-Portfolio

Mein aktuelles Krypto-Portfolio

7. August 2020 0 Von Alexander Brodsinskij

Mein aktuelles Krypto-Portfolio

Hallo Bitcoin-Freunde,

in der letzten Zeit wurde ich öfters mal gefragt wo ich denn überhaupt investiert bin und wieviel überall drinnen steckt. Die Summen gebe ich natürlich nicht preis. Aber ich dachte mir, es wäre mal wieder eine gute Idee mein Portfolio zu zeigen. Das letzte Mal habe ich dieses ja im Dezember 2019 gemacht (HIER nachzulesen).

krypto portfolio

Mein aktuelles Krypto Portfolio im Überblick

Getnode – Mein Basis-Investment

Wie Du siehst, bin ich in Getnode dem Masternode-Pool, extrem übergewichtet. Das hat zwei Gründe. Erstens war Getnode mein wirklich erstes Investment, bei dem mein Geld nicht hinterher verloren ging durch sog. ExitScams. Außerdem hat Getnode am Anfang des Jahres 2019 aufgrund der günstigen Kurskorrelation zwischen Bitcoin und Altcoins noch monatlich Renditen von über 10% erzielt.

Und zweitens ist Getnode nach wie vor mein Basis-Investment. Ich habe hier viel Geld investiert. Auch wenn die Erträge mittlerweile auf monatlich 25-30% p.a. gesunken sind, betrachte ich Getnode als das wohl seriösteste Krypto-Modell.

Getnode bietet außerdem die Möglichkeit, neben Bitcoin auch in Euro investieren zu können. Dies ist bisher ziemlich einzigartig im Krypto-Markt. Starten kannst Du ab 0,2 Bitcoin oder 1.000 Euro.

krypto portfolio

Arbistar Community Bot

Arbistar ist ein Arbitragetrading-Pool. Bei Arbistar bin ich mittlerweile seit September 2019 investiert und erfreue mich hervorragender Profite. Arbistar kommt aus Spanien und bietet neben dem Community Bot auch andere Software-Produkte an. Da ich kein Anwender, sondern nur Nutzer bin, habe ich nur in den Community Bot investiert.

Die durchschnittliche Rendite beträgt 10-12% pro Monat auf meine Bitcoin-Investments. Starten kannst Du bereits am 0,1 Bitcoin.

krypto portfolio

Quantum Hedge Fund

Beim Quantum Hedge Fund bin ich seit November 2019 investiert. Auch dieses Investment bereitet sehr viel Freude. Seit April 2020 bietet Quantum neben dem konservativen Plan auch ein Margin Trading an. Beim Konservativen Plan werden die Erträge in den eigenen Quantum Token ausgezahlt, den Du widerrum zurück in Bitcoin tauschen kannst. Mittlerweile habe ich aber mehr im Margin Trading investiert, da die Erträge hier höher sind. Starten kannst Du bereits ab 100 US Dollar. Jedes Investment endet automatisch wenn 250% ROI (inkl. der Einlage) erreicht sind.

krypto portfolio

Coinlend / Bitfinex

Coinlend ist eine Software von deutschen Entwicklern aus Mannheim. Diese Software ist per API-Schnittstelle mit den einzelnen Börsen wie Bitfinex verbunden. Diese Software sorgt vollautomatisch dafür, das meine Krypto-Coins und meine FIAT-Währungen automatisiert an andere professionelle Trader verliehen werden. Ich erhalte dafür die entsprechenden Zinserträge gutgeschrieben.

Der durchschnittliche Profit beträgt ca. 10% p.a. So genau kann man dies leider nicht sagen, da sich die Zinserträge täglich verändern und extrem schwanken. Aber 10% kommen der Realtität sehr nahe. Coinlend ist für mich eine Anlage, die ich kaum verfolge und höchstens 1-2 x im Monat kontrolliere. Läuft eben 🙂. Die Mindeseinlage um Zinsen zu erhalten berträgt 50 US Dollar je Krypto-Währung.

Mein aktuelles Krypto Portfolio in einer Wallet

Einen Teil meiner Krypto-Währungen sind nicht investiert. Diese verwahre ich auf Wallets bzw. Börsen wie Bitcoin.de, Ellipal etc. Diese dienen mir als liquide Sicherheitsreserve.

Bitwin24 – Die Blockchain-Lotterie

Bitwin24 – die weltweit erste Blockchain-Lotterie. Ein sehr sehr spannendes Projekt. Und es wird in der Krpyto-Welt in den kommenden Jahren sicherlich eine Menge Wirbel veranstalten. Ein Projekt, dem auch ich mich in den kommenden Wochen und Monaten sehr intensiv widmen werde. Ich halte hier mittlerweile eine Menge BWI-Coins und lasse sie vollautomatisch staken und kassiere dadurch immer mehr BWI-Coins 🙂 Die Mindestmenge je Kauf beträgt 20 BWI Coins zu aktuell 5,50 Euro.

Stellarfund

Stellarfund ist ein europäischer Kryptofonds aus Bratislawa / Slowakei. Stellarcapital entwickelt sich mittlerweile zu einem wichtigen Investment für mich. Hier stimmt ebenfalls einfach alles: Erträge, Service, Support etc. Stellar hat viel vor in der Zukunft wie eine Krypto-Versicherung, eine eigene Bank, eigene Exchange etc. Starten kannst Du hier ab 500 Euro. Die monatlichen Erträge liegen zwischen 10-15% je nach gewählter Laufzeit von 6 oder 12 Monaten.

Mein Krypto-Portfolio mit einer Bank – Bitwala

Die Bitwala GmbH ist ein Unternehmen aus Berlin mit der Solaris Bank im Hintergrund. Bitwala bietet eine einfache Plattform für Neulinge. Ein Girokonto verknüpft mit der einfachen Möglichkeit Bitcoin und Ethereum zu kaufen und verkaufen. Außerdem bietet man Dir gemeinsam mit Celsius Network eine Art Tagesgeldkonto für Deine Bitcoins. Eine Mindeseinlage ist nicht vorgesehen.

krypto portfolio

Nimbus Platform

Auf der Nimbus Platform wird momentan nur das Arbitrage Trading angeboten. Weitere Produkte sollen dieses Jahr folgen. Dort bin ich seit Juni investiert und erfreue mich täglich über stabile Erträge. Starten kannst Du hier ab 0,05 Bitcoin. Die Erträge liegen je nach Höhe Deiner Investition zwischen 7,5-10% monatlich.

krypto portfolio

Mein aktuelles Krypto Portfolio

Das ist mein derzeitiges Krypto-Portfolio. Mittlerweile bin ich im mittleren 5-stelligen Euro-Bereich investiert. Die meisten Investments werde ich halten. Lediglich mind.capital ist eher ein Nebenkriegsschauplatz, den ich nicht großartig verfolge (HIER nochmal nachzulesen).

Ich wünsche Dir alles Gute, viel Erfolg und bleib gesund. Und das wir alle auch weiterhin viele gute Gewinne mit Bitcoin & Co. einfahren werden 🙂

Sonnige Grüße

Alex