Kreditkarte NURI oder WIREX?

Kreditkarte NURI oder WIREX?

23. Februar 2022 3 Von Alexander Brodsinskij
Rate this post

Kreditkarte NURI oder WIREX?

Hallo Bitcoin-Freunde,

Peter schrieb mir, ob ich nicht mal ein Update schreiben könnte. Und zwar zu meinem ersten Kreditkarten-Artikel vom 24.07.2020 (Hier). Außerdem hatte ich kürzlich eine kurze Konservation zum Thema „welche Kreditkarte“ und „wie an den deutschen Steuerbehörden vorbei“. Jetzt möchte ich natürlich niemanden zum Steuerbetrug auffordern und / oder konkrete Tipps dazu geben.

In meinem damaligen Artikel hatte ich die Kreditkarten von Bitwala (heute NURI), WIREX und TenX beleuchtet. Das Unternehmen TenX, seinerzeit von Julian Hosp mitbegründet, existiert seit der Wirecard-Insolvenz ja leider nicht mehr. Wirecard hatte damals für TenX die Kreditkarten ausgegeben. Bleiben heute also nur noch NURI und WIREX. Natürlich gibt es noch weitere Krypto-Kreditkarten-Anbieter wie z.B. Crypto.com und andere.

Wir bleiben heute aber mal bei den von mir zwei verbliebenen. Und das sind auch nach wie vor die zwei Kreditkarten welche ich im täglichen Gebrauch habe. Ich persönlich brauche nicht mehr als diese zwei.

NURI – Kreditkarte aus Deutschland

Ehemals unter dem Namen Bitwala gegründet, ist NURI ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen bedient sich in Sachen Bankdienstleistungen der Solaris Bank. Soweit mir bekannt, kann man bei der Solaris Bank allerdings kein Konto als Endkunde eröffnen. Die Solaris Bank ist ein B2B Anbieter für andere Dienstleister und FinTechs.

NURI bietet ein kombiniertes Girokonto mit einer Mastercard Debit Card und Kryptowährungen an. Also einer Kreditkarte, welche mit dem Konto verknüpft ist. Du kannst über die Karte also nur das ausgeben, was auf dem Girokonto liegt. Ich nutze das Konto hauptsächlich für meine Kosten, die mit dieser Webseite zu tun haben. Also laufende Kosten für meine WordPress-Plugins, für mein Email-Marketing-System Klicktipp und sonstige Kosten rund um Krypto, die man mit Krypto-Währungen nicht bezahlen kann. Das bedingt natürlich, das ich das Konto regelmäßig mit frischen Euros auffülle. Dies tue ich hauptsächlich mit der App der Relai AG. Dazu könnte ich die nächsten Tage eigentlich auch noch mal etwas schreiben.

Kreditkarte NURI oder WIREX?

Weiterhin bietet NURI die Möglichkeit Bitcoin und Ether kaufen zu können. Neben dem normalen Handel bietet NURI die Möglichkeit Sparpläne zu betreiben. Ich z.B. habe zwei Sparpläne laufen, die 2x im Monat automatisch für einen festen Eurobetrag BTC u. ETH kaufen. Mehr Kryptowährungen bietet NURI leider nicht an.

Meine Vorteile von NURI

Ich finde die Kombination von Girokonto und Kryptowährungen an sich sehr gut. Dadurch das NURI „Schmalspur“ fährt, ist es für Einsteiger in die Kryptowelt super gut geeignet. Keine überladene Webseite, sondern man bekommt hier nur das allernötigste. Auch die App, welche ich hauptsächlich nuzte, ist schön aufgeräumt und einfach zu handhaben. Für den Einsteiger reicht NURI daher völlig aus. Weiterhin ein Pluspunkt, das NURI ein deutsches Unternehmen ist. Und natürlich mit einem deutschen Support. Wobei ich diesen noch nie beanspruchen musste. Ein weiteres Feature, welches ich gut finde, ist das Du Dir Deinen Kreditkarten Pin selbst bestimmen kannst.

Weiterhin unterliegt NURI der gesetzlichen Einlagensicherung bis zu 100.000 €. Dein Geld ist also durch die staatliche Einlagensicherung bis zu dieser Höhe geschützt.

In Punkto Sicherheit glänzt NURI ebenfalls. Für Deine Krypto-Wallets erhälst Du wie bei reinen Online-Wallets eine Wiederherstellungsphrase mit 12 Wörtern (Hauptschlüssel) und einen Backup-Schlüssel mit ebenfalls 12 Wörtern. Außerdem musst Du Dir ein weiteres Wallet-Passwort erstellen für den Handel mit Kryptos. Wenn Du gedenkst Dir bei NURI ein Konto zu eröffnen, dann nimm Dir auf jeden Fall Ruhe und Zeit dafür.

Erhalte 30 Euro geschenktKreditkarte NURI oder WIREX?

Kreditkarte NURI oder WIREX?

Nachteile von NURI

Manche behaupten das es ein Nachteil sei, das NURI kein Filialbankensystem hat. Aber braucht man das? Ich persönlich habe seit 2008 (!) keine Bank mehr von innen gesehen. Wozu auch? Auch wird bemängelt, das Kontoauszüge nicht per Post versandt werden. Aber ist das ein Nachteil? Das einzige was ich persönlich als wirklichen Nachteil erkennen kann, ist, das man mit dem Support nur per Email oder per Chat in Kontakt treten kann. Wobei, wie oben erwähnt, ich diesen noch nie gebraucht habe.

Ein weiterer Nachteil von NURI ist, das Du mit der Visa Card nur Euros ausgeben kannst. Wenn Du keine Euro mehr auf dem Konto hast, müsstest Du also erst Deine BTC oder ETH zu Euro verkaufen damit Du mit der Visa Card wieder flüssig bist.

Da NURI nur Bitcoin und Ether zur Verfügung stellt, ist das Krypto-Angebot somit sehr beschränkt. Aber für dein Einsteiger trotzdem eine gute Wahl.

Kreditkarte NURI oder WIREX?

Kosten von NURI

Die einzigen Kosten, die Dir entstehen sind die 1% Tradinggebühren bei Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen. Das Konto selbst, wie auch die Visa Debit Card, sind komplett kostenfrei (Stand 22.02.2022). Ebenso sind weltweite Bargeldabhebungen Stand heute vollständig kostenfrei.

NURI Ertragskonto

NURI bietet eine Kooperation mit Celsius Network an. Hier kannst Du Deine Bitcoin oder ETH ins Lending geben und dafür Zinsen bis zu 5% pro Jahr erhalten. Allerdings verlässt Du dabei NURI und gibst Deine Kryptos in die Hände von Celsius Network. Dadurch entfällt die Sicherheit von NURI. Da dieses Unternehmen aber weltweit anerkannt ist, sollte dies kein Nachteil sein. Ich jedenfalls habe etwas von NURI zu Celsius transferiert. Sozusagen als Bitcoin-Tagesgeldkonto, aus dem Du jederzeit wieder aussteigen kannst wenn Du die Bitcoins benötigst. Bevor die Bitcoins dumm rum liegen, können sie auch ein paar Zinsen verdienen.

Kreditkarte NURI oder WIREX?

WIREX – Kreditkarte aus Irland

WIREX – meine Wahl im täglichen Gebrauch. Und das meine ich genaus so. Die grüne Mastercard von Wirex ist meine erste Wahl im täglichen Leben. Egal ob tanken, Supermarkt oder bei Amazon Prime. Wirex ist immer die erste Wahl. Damals in 2020 hatte ich noch geschrieben, das die WIREX Card die komplizierteste ist. Dies hat sich mittlerweile geändert und die Karte bzw. die App dahinter ist ziemlich leicht zu verstehen, wenn man sich einmal damit beschäftigt hat.

Mittlerweile hat das Unternehmen seinen Sitz in Dublin / Irland. Damals saß WIREX noch in London. Ich vermute wegen des Brexit ist Wirex dann aber nach Irland gewechselt um weiterhin an die EU angeschlossen zu sein. Ob es einen Datenfransfer hinsichtlich des geplanten EU-weiten Vermögensregisters geben wird, kann ich nicht sagen. Immerhin ist WIREX kein lizensiertes Bankinstitut, sondern lediglich ein Finanzdienstleister für Krypto-Assets. Die Bankdienstleistungen werden hingegen von der Wirex Niederlassung in Litauen abgewickelt und ist dort ein registriertes E-Geld-Institut. In Punkto E-Geld sind die baltischen Länder ohnehin den Deutschen weit voraus. Ich persönlich finde mich bei WIREX jedenfalls sehr gut aufgehoben. Außerdem muss man ja nicht alles auf Konten in Deutschland liegen haben oder?

Ich fange mit den (für mich) wenigen Nachteilen an, da für mich die Vorteile in der Nutzung der Wirex Mastercard eindeutig überwiegen. Damals musste ich noch jeden Monat Gebühren i.H. von 1,20 € monatlich bezahlen. Dieses Modell gibt es nicht mehr. Ich habe heute die „Standard-Karte“ die keine Gebühren mehr kostet und für jeden normalen Nutzer vollkommen ausreichend ist. Es gibt noch die „Premium“ und die „Elite“ Karte. Diese kosten allerdings 9,99 € bzw. 29,99 € im Monat.

Kreditkarte NURI oder WIREX?

WIREX Nachteile

Hm, welche Nachteile eigentlich? Ok, die offizielle Webseite von WIREX ist lediglich auf Englisch. Macht aber nix. Ich nutze WIREX über den Browser so gut wie nie. Sondern lediglich die App auf dem Smartphone. Und in der App kannst Du die Sprache auf Deutsch einstellen.

Und wie oben schon bei NURI gibt keinen telefonischen Support. Macht aber auch nichts. Wenn man sich mal mit der App ein bisschen beschäftigt, ist diese eigentlich selbst erklärend. Einfach mal herum probieren. Total easy 🙂

Sonstige Nachteile? Ich kenne keine. Ok, Du kannst im Gegensatz zu NURI Deinen Kreditkarten-Pin nicht verändern. Aber ist das ein Nachteil? Ach ja, Du kannst die Karte nicht mit FIAT Geld aufladen. Euro-Einzahlung geht nur über eine fremde Kreditkarte. Wenn Du also Euro auf die Karte aufladen möchtest, gibst Du z.B. die Kreditkartendaten von NURI ein. Von NURI werden die Euros abgebucht und auf die WIREX Karte aufgeladen. Ehrlich gesagt ich benötige es nicht. Ich lade meine WIREX Karte ausschließlich mit Kryptos auf.

Ein kleiner Nachteil ist, das Du nur bis 400 € monatlich kostenlos am Bargeldautomaten abholen kannst. Danach kostet es 2% Gebühren. Aber wer braucht in der heutigen Zeit schon so viel Bargeld wenn man die WIREX Card hat….. (?)

Kreditkarte NURI oder WIREX?

Kreditkarte NURI oder WIREX?

WIREX Vorteile

Wie oben bereits erwähnt, nutze ich seit ca. einem Jahr im täglichen Gebrauch ausschließlich die WIREX Card. Nur da wo ich nicht mit Kreditkarte zahlen kann (z.B. mein Friseur), zahle ich noch mit der normalen EC-Karte.

Ich nutze die kostenlose Variante, welche für den normalen Einkauf völlig ausreichend ist. Für jeden Einkauf erhälst Du einen Cashback von 0,5% in WTX-Token. Bei mir sind inzwischen 20.299 WTX Token im Wert von (heute) 67,40 € zusammen gekommen. Also ähnlich wie bei Payback.

Du überweist einfach Deine Kryptos auf die Karte und schon kann es losgehen mit dem Einkaufen. In der App kannst Du die Kryptos verkaufen zu folgenden FIAT Währungen: Euro, US Dollar, Kanadische Dollar, Tschechische Kronen, Britisches Pfund, Kroatischer Kuna, Ungarischer Forint, Polischer Zloty und den Rumänichen Leu. Zum Einkaufen ist ein Tausch in FIAT aber nicht notwendig.

WIREX X-Accounts

Genau wie NURI bietet WIREX auch ein Zinskonto an. Hier kannst 56 digitale Währungen (siehe weiter unten) in ein Zinskonto legen und erhälst dafür je nach Kryptowährung zwischen 6-10% p.a. an Zinsen. Legst Du Euro hinein, bekommst Du sogar bis zu 16% Zinsen jährlich. Der Vorteil hier ist, das Du auch Euro verzinsen lassen kannst. Das gibt es bei NURI nicht. Und im Gegensatz zu NURI verlassen Deine Kryptos nicht Dein WIREX-Konto. Bei NURI gibst Du Sie aus der Hand zu Celsius Network. Auch hier bei WIREX habe ich ein paar Satoshis im Zinskonto liegen.

Kreditkarte NURI oder WIREX?

Früher musstest Du erst Deine Kryptos innerhalb der App zu FIAT wechseln um einkaufen zu gehen. Heute brauchst Du dieses nicht mehr. Du überweist beispielsweise Bitcoin auf Deine WIREX Karte und kannst sofort damit bezahlen. Im Moment der Transaktion verkauft WIREX entsprechend viele Bitcoins, damit der Händler, z.B. REWE seine Euros bekommt. Also wesentlich praktischer als NURI.

Ich lade aber meist keine volatilen Kryptos auf die Karte, sondern meist USDT (Tether). Folgende 56 Kryptowährungen kannst Du innerhalb der App verwalten bzw. handeln. Also auch kaufen und verkaufen.

Bitcoin, Ether, USDT Tether, 1inch, Aave, Cardano, Avalanche, Axie Infinity, Balancer, Basic Attention Token, Bancor, Chiliz, Compound, Curve, Dai, Dogecoin, Polkadot, Enjin, EOS, Stasis Euro, Euro Tether, FTX Token, Golem, The Graph, IOS Token, Kyber Network, Kusama, Chainlink, Loopring, Litecoin, Terra, Decentraland, Polygon, Maker, Nano, OMG Network, Orchid, Quant, Augur, The Sandbox, Shiba Inu, Status, Synthetix, Solana, SushiSwap, TrueUSD, UMA, Uniswap, USD Coin, Pax Dollar, Waves, Stellar Lumens, XRP, Tezos, Yearn.Finance, 0x.

Kreditkarte NURI oder WIREX?

Mein aktuelles Fazit: ich nutze beide nach wie vor. WIREX häufiger da ich sie im täglichen Bedarf nutze. NURI für meine Webseitenkosten. Der Vorteil bei NURI liegt eindeutig in der einfachen Handhabung in Kombination mit einem Girokonto und ist für Einsteiger gut geeignet. Diejenigen die schon tiefer im Kryptospace sind, für die ist WIREX eine gute Wahl. Auch weil WIREX nicht seinen Sitz in Deutschland hat. Und ehrlich gesagt, vertraue ich der deutschen Politik nicht ganz so wirklich….

PS: Heute habe ich gesehen, das WIREX neben der App für die Kreditkarte mittlerweile auch ein „echtes“Kryptowallet“ anbietet. Inwieweit dieses Wallet verknüpft oder kombinierbar ist mit der Kreditkarte, kann ich nicht sagen. Ich bewahre meine Coins lieber auf dem Ledger auf. Auf die Kreditkarte verschiebe ich nur das was ich gedenke auch auszugeben.

So, ich denke das soll es gewesen sein. Meine persönlichen Erfahrungen mit Krypto-Kreditkarten. Sicherlich gibt es noch mehr. Mittlerweile kannst Du ja quasi von fast jeder Börse eine Kreditkarte bekommen. Mir persönlich reichen diese zwei völlig aus.

Sonnige Grüße

Alex