Bitwin24 Airdrop

Bitwin24 Airdrop

16. Dezember 2020 3 Von Alexander Brodsinskij

Bitwin24 Airdrop

Moin liebe Bitcoin-Freunde,

am Dienstag, den 15.12. gab es ein kurzes Special-Webinar zum Thema Bitwin24 Airdrop. Hier mal eine kurze Zusammenfassung und noch mal das Kurzvideo. Und weiter unten erzähle ich Dir von meiner Strategie durch den Airdrop ein 3-fach passives Einkommen zu erzielen.

Zum Thema Bitwin24 und Airdrop findest Du HIER auch die gesammelten FAQ’s. 

Bitwin24 Airdrop News

Die offizielle ICO-Phase endet nun am 30.01.2021. Jeder, der bis zu diesem Zeitpunkt im Besitz von BWI-Coins ist und diese auf einer registrierten Wallet hält, ist danach für den Airdrop berechtigt. Jeder Kauf eines BWi-Coins nach diesem Datum ist NICHT Airdrop berechtigt. 

Das bedeutet für Dich: JETZT ist die Zeit gekommen um als Early-Bird-Investor für die Zukunft an jeder Lottoziehung beteiligt zu sein!

Bitwin24 Airdrop

Airdrop Beispielrechnung:

Angenommen, bei der ersten Lottoziehung wird insgesamt ein Gewinn von 5 Million Euro ausgeschüttet.

10% davon, also 500.000,- EUR werden nun an die Airdrop-berechtigten Investoren ausgeschüttet. Aktuell existieren ca. 3 Mio. BWI-Coins. Da viele auch in Masternodes investiert sind und diese nicht Airdrop berechtigt sind, gehen wir beispielhaft mal von 2 Millionen berechtigten Coins aus.

Der genaue Airdrop Anteil je gehaltenen BWI Coin ergibt sich rechnerisch:

500.000 EUR / 2 Million BWI Coins = 0,25 EUR

Damit ist der BitWin24 Airdrop für jeden Investor, der bis zum Start der Lotterie BWI Coins gekauft hat, eine einzigartige Möglichkeit, sich langfristig Gewinne zu erwirtschaften und Teil des BitWin24 Erfolgskonzeptes zu sein.

Denn angenommen, Du hast 1.000 BWI-Coins auf Deiner registrierten Wallet liegen. Dann erhälst Du bei jeder wöchentlichen Lotto-Ziehung bei dieser beispielhaften Rechnung 1.000 x 0,25 € = 250 €. Als zusätzliches passives Einkommen jede Woche!

Ich selbst besitze aktuell ca. 550 BWI-Coins und mein Ziel ist es bis Ende Januar diese Summe auf insgesamt 1.000 BWI-Coins zu steigern (HIER kannst Du die BWI-Coins kaufen).

Akzeptierte und registrierte Wallets

Da es mehrere Wallets für den BWI-Coin gibt, wird Bitwin24 im Januar 2021 bekannt geben, welche Wallets alle akzeptiert werden. Ich selbst halte alle meine BWI-Coins in meiner Web-Wallet von Bitwin24. Diese wird auf jeden Fall dazu gehören.

Exchanges bzw. Börsen

Ebenfalls im Januar wird uns von Bitwin24 mitgeteilt, auf welchen Exchanges bzw. Krypto-Börsen der BWI-Coin zukünftig gehandelt werden kann. Nur so kann gewährleistet werden, das Interessierte aus aller Welt auch Lotto spielen können. Wobei man auch die Möglichkeit haben wird, Lose direkt mit Euro und anderen FIAT-Währungen zu kaufen.

Lotto spielen oder Investor bleiben?

Ich bin kein Lottospieler, sondern bleibe lieber Investor. Also wie kann ich bzw. kannst Du mit Bitwin24 zukünftig ein passives Einkommen generieren?

Ich zeige Dir jetzt wie ich oder auch Du 3-fach von Bitwin24 profitieren kannst. Und zwar ohne Lotto zu spielen. Mit Airdrops, Staking und Masternodes.

Bitwin24

Bitwin24 Airdrop – Meine Strategie ab Februar 2021

  1. Wie oben schon geschrieben werde ich zusehen, das ich meine BWI-Coins auf insgesamt 1000 Stück erhöhe. Diese 1000 BWI-Coins sind dann alle Airdrop berechtigt und ich erhalte jede Woche bei der Lottoziehung meinen Airdrop auf mein Wallet gezahlt = Passives Einkommen Nr. 1 durch den wöchentlichen Airdrop
  2. Da diese 1000 BWI-Coins in meiner Web-Wallet liegen, nehmen diese auch weiterhin am Staking teil. Aktuell beträgt der jährliche Staking-Reward 50%. Bei kontinuierlicher Re-Investition sind es natürlich mehr. Gestern schrieb jemand in den Chat, er hätte seit Mai diesen Jahres 400% bis heute gemacht. Wichtig: Die Staking-Rewards, also die neuen BWI-Coins nehmen nicht am Airdrop teil. Nur die Coins, die Du bis zum 30.01. in der Wallet liegen hast = Passives Einkommen Nr. 2 durch Staking-Rewards
  3. Grundsätzlich werde ich immer die 1000 Coins, die ich bis zum 30.01. gekauft habe auch im Wallet halten um meinen Airdrop zu bekommen. Einen Teil der unter 2. erzielten Staking-Rewards werde ich dann zu vault.investments schicken und mich dort an einer BWI-Masternode beteiligen. Für eine eigene Masternode werden immerhin 3000 Coins benötigt (16.500 €).  Da der ROI bei einer Masternode aktuell noch bei 200% p.a. liegt, macht es durchaus Sinn die Staking-Rewards aufzusplitten. Einen Teil weiter staken zu lassen und mit dem anderen Teil sich an einer Masternode zu beteiligen = Passives Einkommen Nr. 3 durch Masternode-Rewards

So ist der Plan bzw. meine Strategie ab dem offiziellen Start der Lotterie im Februar 2021. Dreifaches passives Einkommen 🙂 Inwieweit ich Staking- oder Masternode-Rewards dann an einer Börse verkaufen werde, werde ich dann später entscheiden. Das hängt dann auch mit der Zusammensetzung meines restlichen Portfolios zusammen.

Noch nicht bei Bitwin24 registriert aber Du bist beim Masternode-Pool „Getnode“ angemeldet und/oder investiert? Dann kannst Du Dich mit Deinen Getnode-Anmeldedaten auch bei Bitwin24 anmelden!

Mein Fazit zum Bitwin24 Airdrop

Diese neue Art der Lotterie ist definitiv kein kurzfristiges Investment, sondern eher mittel- bis langfristig zu sehen. Bis vor kurzem hatte ich den Airdrop gar nicht mehr richtig auf dem Schirm. Erst durch die Email mit dem Sonderwebinar gestern habe ich mich gestern Abend wieder intensiver damit beschäftigt und heute früh gleich weitere BWI-Coins nachgekauft. 

bitwin24

Ein 3-fach passives Einkommen ist mittelfristig angepeilt. Aber auch wie immer gilt = nicht alle Eier in einen Korb 🙂

Und wichtig: Verpasse nicht die Sondernews und Sonderwebinare im Januar 2021. Dafür kannst Du Dich HIER registrieren.

 

PS: Wenn Du auch anderen von dieser Möglichkeit erzählen möchtest, erhälst Du pro gekauften Coins Deiner Partner eine Empfehlungsprovision gemäß diesem Schaubild 🙂

Sonnige Grüße

Alex