Bitcoin – leichte Panik

Bitcoin – leichte Panik

Bitcoin – leichte Panik

Hallo Bitcoin-Freunde,

mit Freuden stelle ich fest, das der Bitcoin-Kurs seit Tagen am Steigen ist. Wenn ich mir allerdings die Kurse der Altcoins ansehe, beschleicht mich eine leichte Panik.

Die Kurse der Altcoins ziehen leider nicht mit an. Im Gegenteil. Die Altcoins stagnieren oder fallen im Kurs. Das lässt vermuten, das viele ihre Altcoins verkaufen und gleichzeitig in Bitcoin investieren. Und somit den Kurs der Leitwährung nach oben treiben.

Mein Bitcoin – leichte Panik

Da ich beruflich angespannt und viel unterwegs bin, habe ich nicht die Möglichkeit ständig am Rechner zu sitzen. Und somit auch keine Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit auf fallende Kurse zu reagieren. Ich weiß nicht, wie lange der Run noch andauert. Möchte aber auch nicht plötzlich wieder einen Bitcoin-Kursverfall erleben.

Ich habe daher aktuell heute früh mein gesamtes Bitcoin-Guthaben von Bitcoin.de zur Börse Bitfinex transferiert. Dort habe ich in meiner Exchange-Wallet eine Trailing-Stop-Order aufgegeben.

Den Trailingstop habe ich mit einer Kursdifferenz von 150 US Dollar versehen. Sollte der Kurs also unter 9.570 US Dollar fallen, werden meine Bitcoins automatisch verkauft.

Trailing Stop

Was ist ein Trailing-Stop?

Leider bietet diese Möglichkeit nicht jede Börse oder Exchange an. Daher bin ich glücklich, mich damals als erstes für Bitfinex entschieden zu haben.

Beispiel: Angenommen der BTC-Kurs liegt wie im obigen Schaubild bei 9.653  US Dollar und ich habe einen Trailingstopp eingerichtet mit einer Kursdifferenz von 150 US Dollar.

Wenn der Kurs jetzt fällt auf 9.570 US Dollar und meine Kursdifferenz ist erreicht, dann verkauft Bitfinex automatisch meine Bitcoins. Steigt der Kurs des Bitcoins aber weiter, passiert folgendes: Mein Trailing-Stop mit meiner angegebenen Kursdifferenz von 150 USD zieht nach oben hin mit.

Beispiel: Angenommen der BTC-Kurs steigt auf 11.000 US Dollar, dann zieht meine Kursdifferenz von 150 USD mit auf 10.850 USD. Fällt dann der Kurs herunter auf diese 10.850 USD, verkauft die Börse meine Bitcoin automatisch zum Kurs von 10.850 USD.

Absicherung

Nach unten hin bin ich also abgesichert auf akuell 9.570 USD. Sollte der Fall eintreten, verschiebe ich meine US Dollar ins Funding Wallet und verleihe sie dort über den Coinlend-Bot und kassiere gute Zinsen. Aktuell gibt es gerade Zinsen von 28% p.a. (ändert sich permanent). Oder ich warte ab und kaufe wieder niedrig ein.

bitcoin leichte panik

Steigt der Kurs aber weiterhin, erfreue ich mich an diesen steigenden Kursen. Und sollte der Kurs dann irgendwann mal fallen und meine eingestellte Kursdifferenz von 150 Dollar ist weggeschmolzen, dann habe ich einen guten Schnitt gemacht.

Der Vorteil beim Trailing Stop ist, das Du bei sinkenden Kursen abgesichert bist. Und wenn die Kurse steigen, nimmst Du an der Steigerung teil. 

Bitcoin – leichte Panik

Begründet ja oder nein? Habe gerade ein komisches Bauchgefühl was den Markt betrifft. Auch die Erträge die laufend aus meinen Investments hereinkommen, werde ich nach meiner jetzigen Gefühlslage bei Bitfinex mit einem Trailing Stop versehen. So bin ich wenigstens abgesichert 🙂

Sonnige Grüße

Alex

bitcoin leichte panik