Bitcoin – Fluch oder Segen?

Bitcoin – Fluch oder Segen?

Bitcoin – Fluch oder Segen?

Hallo Bitcoin-Freund,

wenn Du meinen Blog verfolgst, weißt Du das ich aktiv in der Masternode-Szene investiert bin. Als Masternode-Investor habe ich mir die Frage gestellt „Bitcoin – Fluch oder Segen“?. Konkret meine ich damit die hohen Kurssteigerungen seit März diesen Jahres um mehr als das dreifache.

Im letzten Artikel bin ich darauf eingegangen, weshalb die monatlichen Erträge gerade gesunken sind. Bei Getnode von über 10% Anfang des Jahres auf aktuell 5-6% pro Monat. Darüber kann man sich natürlich nicht beschweren, aber wenn man über 10% gewohnt war….

What the f….

war meine erste Reaktion, als ich die blutenden Altcoin-Märkte vergangenen Woche beobachtet habe. 

Meine direkten Beteiligungen an Masternodes über SimplePosPool und Stakecube sind alle tief im roten Bereich. I’m not amused 🙂 Und um noch einen drauf zusetzen: Bei SimplePosPool habe ich vor ca. 2 Monaten einiges in ABET investiert bzw. mich an deren Masternodes beteiligt.

Zwei Wochen Urlaub und 1 Woche beruflich unterwegs und nicht drum gekümmert… Ende vom Lied: ABET scheint es noch zu geben, aber ich kann meine ABET-Coins aktuell auf keine Börse überweisen um sie dort wieder gegen Bitcoin zu tauschen. Sitze jetzt auf fast dreihundert Dollar in ABET und kann sie nicht zu Geld machen. Bei masternodes.online ist ABET zwar noch gelistet, aber bei coinmarketcap.com bereits verschwunden. Bei SimplePosPool ist ABET ebenfalls nicht mehr gelistet. Zum Glück wird mir das Guthaben noch angezeigt….

Bitcoin – Fluch oder Segen?

Des einen Freud, des anderen Leid

Einerseits sinken meine monatlichen Erträge durch die blutenden Altcoin-Märkte, andererseits sind diese Erträge durch die extremen Bitcoin-Steigerungen aber dadurch auch mehr wert. Je nach dem, durch welche Brille man es betrachtet ist der aktuelle Masternode Markt bzw. der Bitcoin für die einen Fluch, für die anderen ein Segen.

Was möchte ich Dir als Resumee mitgeben?

Wenn Du wie ich selbst nur „hobby-mäßig“ in Masternodes investierst; und Du Dich nicht täglich und professionell damit beschäftigst, dann kannst Du schnell am A… sein. 

Überlasse daher Profis die Arbeit. Du investierst ja auch nicht als Hobby einfach in Aktien. Sondern delegierst Dein Risiko an professionelle Fondsmanager von Aktienfonds oder ETF’s. 

Deshalb werde ich aktuell nicht noch mehr Geld in Masternodes bei Stakecube etc. stecken. Ich mache doch nur Verluste…

Mein Tipp für geringeres Risiko beim Bitcoin-Investieren

Daher überlasse ich das den Profis von Getnode. Besser 5-6% Monat Gewinn pro Monat als selbst produzierte Verluste. Wie Getnode funktioniert? Schau Dir nachfolgendes Video an:

 

Noch Fragen? Dann registriere Dich unverbindlich und kostenfrei. Schau Dich um und stell mir oder den anderen Deine Fragen im Telegram Chat.

bitcoin

Sonnige Grüße

Alexander Brodsinskij