Arbistar Community Bot ist geschlossen

13. September 2020 0 Von Alexander Brodsinskij

Arbistar Community Bot ist geschlossen

Hallo Bitcoin-Freunde,

nachdem heute, am Sonntag, schon viel los war in den Gruppen weshalb die gestrigen Auszahlungen nicht kamen, kam heute per Mail eine Stellungnahme.

arbistar community bot

Hier die deutsche Übersetzung per Translater:

EINFÜHRUNG.
ARBICORP teilt mit, dass eines seiner Produkte, das Arbistar 2.0 entspricht und Community Bot heißt, jetzt geschlossen ist.
Über die Plattform können keine Beiträge mehr geleistet werden und alle Konten werden eingefroren, ohne dass die Möglichkeit einer Reinvestition besteht.
GEWINNE WURDEN FÜR DIESEN SAMSTAG, den 12. SEPTEMBER, NICHT GEZAHLT, und die Abhebungen sind gelähmt, da die vom System angezeigten Zahlen höher sind als vor einem Jahr.

FAKTEN.

Zusammenfassend gehen wir auf den Oktober 2019 zurück, als wir die Konten der Gemeinschaft auf 50.000 Euro beschränkten.
Zu diesem Zeitpunkt bedeutete ein Fehler bei der Konfiguration der Gewinne, dass die auf den Märkten (Börsen) mit dem Arbitrage Bot (Community Bot) ermittelte Zahl UNTER der tatsächlich auf der Plattform angegebenen Zahl lag. Daher weisen wir auf der Plattform seit fast einem Jahr höhere Gewinne auf als auf den Märkten tatsächlich erzielt.
Diese EXZESSZAHLUNGEN haben dazu geführt, dass wir eine sehr wichtige Lücke im Betriebskonto des Community Bots haben.
Genau für jedes Konto unserer Community Bot-Kunden wurden 46 Wochen lang 28% mehr Gewinne ausgezahlt als auf dem Markt mit unserer Arbitrage. Mit anderen Worten, wenn der auf der Plattform markierte Gewinn beispielsweise 0,68% betrug, betrug er tatsächlich 0,49% auf dem Markt.

Am 1. August haben wir aufgrund eines Fehlers in der Datenbank, bei dem wir Informationen aus einigen Abhebungen verloren haben, diese wichtige Nichtübereinstimmung festgestellt. Obwohl wir wussten, dass die angeforderten Abhebungen höher waren als die, die wir tatsächlich auf dem Markt hatten, zahlten wir sie daher bis heute, als wir diese Zahlungen stoppten und die Einziehung nur der Konten forderten, die nicht wiederhergestellt wurden.

ZUSAMMENFASSUNG: UNSERE COMMUNITY-BOT-KUNDEN WURDEN IM LETZTEN JAHR AUF DER PLATTFORM ÜBERZAHLT, IM VERGLEICH ZU DEN TATSÄCHLICHEN AUF DEM ARBITRAGE-MARKT MIT IHREN BITCOINS.

VERLUSTPRODUKT.

Wie Sie wissen, war die Prognose, den Community-Bot für den 1. Januar abzuschirmen, aber diese Option ist jetzt aufgehoben.

Angesichts der tatsächlichen Situation haben wir gestern, 12. September, um 12.00 Uhr Madrider Zeit die Entscheidung getroffen, ALLE AKTIVITÄTEN in den Konten unserer Kunden in Bezug auf dieses Produkt zu stornieren. Deshalb senden wir diesen HINWEIS.

LIQUIDATION VON KONTEN (die niemand verliert).

Damit niemand verliert, werden wir die Community-Bot-Konten aller Kunden einfrieren und das UNRECOVERED CAPITAL der Konten zurückgeben, die sich seit ihrem Start in einem negativen Saldo befinden.

Die Konten, die Gewinne erzielt haben, entweder durch Gewinne oder durch Plan Amigo, untersuchen wir, wie wir mit ihnen vorgehen sollen.

In der nächsten informativen Notiz werden wir Einzelheiten zum Zahlungsplan für die Kündigung von Konten der 120.000 Kunden angeben.

Am 15. beginnen wir mit den täglichen Zahlungen, um die Konten zu erstatten, und legen fest, wie und wann die Bitcoins an Kunden gesendet werden, die ihren Beitrag nicht zurückgefordert haben. Sie erhalten detaillierte Informationen zu Ihrer Arbistar 2.0-Plattform app.arbistar.com.

Wir werden einen Zeitplan für gestaffelte Überweisungen markieren, der auf der Grundlage Ihres aktiven Beitrags abzüglich der erzielten Einnahmen berechnet und auf der Grundlage des ältesten nicht eingezogenen Betrags in Zeit und Form bestellt wird.

Arbistar Community Bot ist geschlossen

FREUNDPLAN.

Der Empfehlungslink, mit dem Sie mit dem Friend Plan Geld verdienen können, wird weiterhin verwendet, um ARBISTAR 2.0 BOTS und andere Produkte zu empfehlen, die Ihren Kontakten im Laufe der Zeit neu erscheinen.
In dieser Hinsicht werden die BONUSES nur durch den Verkauf von BOTS erhalten, da die Rechnungsstellung für den Community Bot zu diesem Zeitpunkt nicht mehr besteht und die Plattform nur noch jährliche Verkäufe von Lizenzen für Bots unserer Software Factory ARBISTAR 2.0 produziert

MÖGLICHE REAKTIONEN EINIGER KUNDEN.

Mit unserer Rechtsabteilung haben wir die Situation untersucht und basierend auf der Entscheidung, dass jeder, der gewonnen hat, so bleibt wie er ist und wer verloren hat, sich erholt, bis er seinen externen Beitrag in Bitcoin erreicht hat. Wir glauben, dass das Unternehmen, nachdem es innerhalb eines Jahres mehr gezahlt hat, mit dieser Maßnahme einen Teil des negativen Rabattes zurückerhalten wird.

Jeder Kunde, der sich verletzt fühlt, kann rechtliche Schritte einleiten. Wir geben jedoch an, dass in den GESCHÄFTSBEDINGUNGEN des Unternehmens in den Artikeln 24 und 25 diese Situation klargestellt wird.

„24. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG. –

24.1.-Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass die Nutzung unserer Website oder unserer Dienste auf eigenes Risiko und Verantwortung erfolgt. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass dieser Service „wie besehen“ und „wie verfügbar“ bereitgestellt wird.

Das Unternehmen garantiert nicht, dass der Service ununterbrochen, sicher oder fehlerfrei ist. Es garantiert auch nicht die Ergebnisse, die durch die Nutzung des Dienstes erzielt werden können.

HAUPTKRAFT.

25.1.-Höhere Gewalt Keine der Parteien haftet für Verzögerungen oder die Nichteinhaltung ihrer Verpflichtungen aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wenn die Verzögerung oder das Versäumnis auf einen Fall höherer Gewalt oder Ereignisse zurückzuführen ist, die außerhalb der angemessenen Kontrolle einer der Parteien liegen Parteien. „“ „“

Auch wenn sich diese Situation in den Geschäftsbedingungen widerspiegelt, möchten wir noch einmal betonen, dass wir niemanden mit dem massivsten Produkt des Unternehmens in Verlust bringen werden.

Falls es Kunden gibt, die wegen dieser Tatsache klagen, werden wir ihre Zahlungen einstellen, bis die gerichtliche Entscheidung getroffen ist.

BERÜCKSICHTIGEN.

Wir erinnern alle daran, dass Arbistar 2.0 noch 4 Forex-Bots, 1 Commodities-Bot, bald ein Crypt-Trading-Bot und den Personal Cryptocurrency Arbitrage Pro-Bot hat, der nur zu gewinnen weiß und in wenigen Wochen mit 5000 Euro in PHASE 2 eintrifft pro Jahr.

Darüber hinaus gehören Sie zu einem Unternehmen, in dem wir eine Börse, Kryptowährungen, eine Stiftung, die den weniger Glücklichen hilft, Arbistore-Franchise-Unternehmen, Immobilieninvestitionen, Urlaubstourismus, ArbiShop, ArbiServices, CLUB ARBISTAR und bald auch unser Finanzinstitut (ArbiCredit) haben. Alle arbeiten immer noch wie gewohnt.

ARBISTAR 2.0 CEO ERLÄUTERUNGSVIDEO
Diesen Montag wird der CEO von Arbicorp wie immer ein Video erstellen, in dem der Inhalt dieser informativen Notiz mit einigen zusätzlichen Details erläutert wird, die hier nicht beschrieben werden.

Für Informationen über die Schließung und Abrechnung von Konten des Community-Bots schreiben Sie bitte an: defensordelcliente@arbistar.com

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Arbistar 2.0 SL

Arbistar Community Bot ist geschlossen

Und hier noch per Text die aktuelle Sprachnachricht von Santi Fuentes

Guten Tag allerseits, dies ist Santi Fuentes, der CEO von Arbicorp und Arbistar 2.0. Diese Sprachnotiz richtet sich an das Team, das jeder von Ihnen im Community-Bot hat.
Heute Morgen haben wir eine informative Notiz verschickt und festgestellt, dass die Mehrheit der Kunden, die sie erhalten haben, sie falsch interpretiert hat.
Arbicorp ist ein Unternehmen mit vielen Produkten und der Community-Bot ist nur eines davon. Wir sind nicht der Community-Bot, sondern eine Gruppe vieler verschiedener Unternehmen innerhalb des Unternehmens, die Gewinne erzielen.
Der Community-Bot wird geschlossen, aber das bedeutet absolut nicht, dass wir unsere Kunden nicht bezahlen werden, was von vielen von ihnen falsch interpretiert wurde. Der Community-Bot wird geschlossen und jeder erhält seinen Anteil davon. Sie erhalten den Betrag, den sie auf ihren Konten hatten.

Wir prüfen die Möglichkeit, dass für die Menschen, die große Einnahmen erzielt haben, einige Kunden einen Verlust von 28% aufgrund eines Computerfehlers im letzten Jahr hatten, bei dem die Zahlen aufgrund eines Fehlers mit einem Skriptcode um 28% gestiegen sind erhielt zusätzliche 28% des Gewinns.

Aufgrund dieser Situation, die nicht bedeutet, dass wir negative Zahlen haben, sondern dass wir mehr Bitcoins gegeben haben, als wir haben sollten, werden wir jetzt die Beträge jedes Kontos ausgleichen.

Für die Leute, die nicht in der Lage waren, die Gewinne aus ihren Investitionen zu erhalten, da sie erst kürzlich in den Club eingetreten sind, werden wir das Geld zurückgeben, damit sie ihr Investitionsgeld zurückerhalten können.

Für diejenigen, die große Einnahmen erzielt haben, werden wir jeden Fall einzeln untersuchen und entscheiden, ob sie den Betrag auf ihren Konten zurückerhalten oder nicht.
Hier verliert niemand. Stellen Sie daher sicher, dass alle Mitglieder Ihres Teams dieses Audio erhalten, damit sie sich über die Situation im Klaren sind und den Prozess und die Entscheidung verstehen, die wir getroffen haben.

Wir sind ein großes Unternehmen und die Community ist nur eines der Produkte, die wir haben. Es gibt 8 weitere, die Teil von Arbicorp sind.

Die Menschen, die von der Community betroffen sind, haben alle eine informative Nachricht erhalten, in der wir klar angeben, dass wir am 15. anfangen werden, alle zu bezahlen, denn wenn die Community schließt, wird das Geld offensichtlich zurückgegeben.

Die Kunden, die das Geld auf ihren Konten nicht zurückgezahlt haben, werden unsere Priorität sein, und dann werden wir weiterhin jedes Konto einzeln bewerten.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Informationen erhalten, da ein Missverständnis in diesem Fall viele Probleme mit sich bringen kann. Also an alle Führungskräfte, die dieses Audio erhalten: Die Community schließt, aber das Unternehmen bewegt sich vorwärts und die Kunden der Community erhalten ihre Einnahmen, weil die Bitcoins da sind.

Einer der vielen Gründe, warum wir diese Entscheidung getroffen haben, ist, dass die Plattform diese Aktivität leider nicht mehr verarbeiten kann und wir dies bei vielen Gelegenheiten bemerkt haben. In diesem Fall hat dies zu einem Problem geführt, bei dem wir allen zusätzlich 28% des Gewinns aus dem gezahlt haben, was wir tatsächlich im Austausch haben.
Bitte stellen Sie sicher, dass alle diese Informationen erhalten haben und morgen werde ich ein Video machen, in dem ich alles erklären werde.
Jeder erhält seine jeweiligen Einnahmen, da dies ein seriöses Unternehmen ist, in dem wir Kryptowährungs-Arbitrage und Markt-Arbitrage betreiben und einen Bot haben, der sehr gut funktioniert.
Aber es ist ein Produkt, das angesichts des Volumens derzeit nicht rentabel ist, wenn wir es als eines unserer Produkte haben.

Wir haben den Arbistar Club, die Software Bots, die Exchange, die Arbis, unsere Kryptowährung, wir haben die Grundlage und werden bald die Franchise unseres Arbistore auf der ganzen Welt eröffnen und wir haben Arbiservices.

Ich verstehe, dass viele von Ihnen vom Community Bot betroffen sind, aber bitte interpretieren Sie die Situation nicht falsch und stellen Sie sicher, dass Sie richtig informiert sind. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Arbistar Community Bot ist geschlossen

Auch ich bin gerade wie vor den Kopf gestossen. Auch ich habe noch eine Menge Geld im vierstelligen Bereich bei Arbistar liegen. Für ein konkretes Fazit muss ich hier mal eine Nacht drüber schlafen und warte das für morgen angekündigte Interview mit Santi Fuentes ab.

Sonnige Grüße

Alex