20 Monate Bitcoin Magazin Pool

Rate this post

20 Monate Bitcoin Magazin Pool

Hallo Bitcoin-Freunde,

Mein Kollege Joseph Koch, Gründer des Bitcoin Magazins, ärgerte sich nicht nur über die Geschäftspolitik vieler Banken, sondern auch über so manche Internet-Betrügerei. Darum gründete er im August 2022 seinen eigenen „Bitcoin Magazin Pool“ nach dem Motto „Nicht bei einer Bank, sondern wie eine Bank investieren“.

Nun hat er auch im 20. Monat hintereinander Gewinn eingefahren, beispielhaft die letzten 7 Ergebnisse (alle Ergebniss HIER):

Oktober 5,05%
November 5,06 %
Dezember 4,85 %
Januar 5,0% %
Februar 5,10%
März 5,12%
April 5,07 %

Die monatlichen Ergebnisse werden leider erst seit März 2023 veröffentlicht.

Auch gut ist: keine langwierige Anmeldung und Verifikation, Email mit Name und Rufnummer genügen. Einstieg ab nur 300 Euro oder in Krypto Einlage und 60 Tagen Mindestlaufzeit. Wer hier investieren möchte, schreibt mir zurück an kontakt@bitcoin-freunde.de. Im Anschluss stelle ich den exklusiven Kontakt her. Teile mir dazu deinen vollständigen Namen, deine Telefonnnumer und die Höhe deiner gewünschten Investition mit. Und wie du zahlen möchtest.

Hier findest du alle meine Artikel zum Bitcoin-Magazin-Pool. Sieh dir auf jeden Fall das Interview mit Josef aus September an. Mehr Infos auf der offiziellen Seite vom Bitcoin-Magazin-Pool.

Damit du aus seinem Munde hörst, wie eigentlich die Gewinne für uns erzielt werden.

20 Monate Bitcoin Magazin Pool

Aktuelles aus der letzten Monatsabrechnung:

„Insgesamt läuft das System und die Investitionen sehr stabil, es dürfen gerne auch noch größere Kunden dazu kommen. Aktuell können die Kunden wie folgt einzahlen: Bitcoin, Litecoin und USDT. Sowie per Swift Überweisung. Ab voraussichtlich dem 15.05. auch per Euro IBAN-Nummer“

Wie bereits von Josef einmal mitgeteilt, übersteigt die Nachfrage an Mikrokrediten bei ihm das Angebot der verfügbaren Mittel. Er hat also zuwenig Cash, um die Nachfrage an Mikrokrediten zu befriedigen. Sind ja glänzende Aussichten für die Zukunft (auch für uns). D. h. wir werden hier langfristig noch unsere Freude dran haben.

Bitcoin-Magazin-Pool ist ein reines „Private Investment“. Also reine Vertrauenssache. Ich bin seit August investiert und freue mich jeden Monat über seine Abrechnungs-Email 🙂 Ich denke zum 2-jährigen Bestehen im August werden wir wieder ein neues Interview machen.

Sonnige Grüße

Alex

Risiko Hinweis

▬▬ DISCLAIMER ⚠️

Alle auf dieser Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Webseite dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung des Lesers und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar.

Die Inhalte dieser Webseite geben ausschließlich meine subjektive, persönliche Meinung wieder. Der Leser ist ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten der Beiträge eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor er oder sie konkrete Anlageentscheidungen trifft. Hinweis: es besteht immer die Gefahr des Totalverlust.